Öffentlichkeitsbeteiligung

///Öffentlichkeitsbeteiligung
Öffentlichkeitsbeteiligung 2017-11-13T12:16:17+00:00

 

Nachfolgend finden Sie zur Einsichtnahme und als Download (i.d. Regel im pdf-Format) die Planunterlagen zu Beteiligungsverfahren bei der Aufstellung/Änderung von Bebauungsplänen oder anderen Verfahren, die eine Öffentlichkeitsbeteiligung vorsehen. Die Unterlagen stehen hier jeweils für die Dauer entsprechend der öffentlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Ismaning zur Verfügung.

Gegebenenfalls bitte die Seitenansicht nach unten scrollen, um alle Verfahren anzuzeigen. Zum Öffnen der pdf-Dateien benötigen Sie den Acrobat-Reader.

Für Fragen zu den Beteiligungsverfahren steht Ihnen Herr Pohl, Leiter Bauplanung, Zi. 2.2, Tel. 089 / 960 900-187 gerne zur Verfügung.


Bebauungsplan Nr. 122a

Der Gemeinderat der Gemeinde Ismaning hat am 5. Oktober 2017 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 122 „für das Wohngebiet nördlich der Ortsmitte Fischerhäuser zwischen Erdinger und Freisinger Straße“  zum 1. mal zu ändern und die Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen. Parallel werden die Träger öffentlicher Belange und sonstigen Fachbehörden zum Entwurf angehört, wobei hier auf Grund der Betroffenheit nur eine eingeschränkte Beteiligung erfolgt.

Die Planunterlagen liegen in der Zeit vom 13.11. bis einschl. 15.12.2017 bei der Bauverwaltung im Rathaus, Zi. 2.2/2. OG, zu jedermanns Einsichtnahme während der Dienststunden von MO.-FR., 08:00-12:00 Uhr, und MO., 13:30-18:00 Uhr, aus. Nachfolgend können Sie die Dateien auch digital im pdf-Format herunterladen.

Bekanntmachung

Planzeichnung Bebauungsplan 122a

Satzung zum Bebauungsplan 122a

Begründung zum Bebauungsplan 122a


Bebauungsplan Nr. 139

Der Gemeinderat der Gemeinde Ismaning hat am 30. Juni 2011 beschlossen, für den Bereich zwischen Taxet- und Camerloherstraße (Taubergrundstück) den Bebauungsplan Nr. 139 aufzustellen. In der Sitzung am 14. Juni 2012 wurde der Umgriff des Plangebiets erweitert und in der Sitzung am 17. März 2016 schließlich rahmenbildende Entwicklungsziele verabschiedet. Am 26. Oktober 2017 erfolgte dann die Freigabe des Vorentwurfs durch das Gremium und der Beschluss, die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen. Parallel werden die Träger öffentlicher Belange und sonstigen Fachbehörden zum Vorentwurf angehört.

Die Planunterlagen liegen in der Zeit vom 15.11. bis einschl. 15.12.2017 bei der Bauverwaltung im Rathaus, Zi. 2.2/2. OG, zu jedermanns Einsichtnahme während der Dienststunden von MO.-FR., 08:00-12:00 Uhr, und MO., 13:30-18:00 Uhr, aus. Nachfolgend können Sie die Dateien auch digital im pdf-Format herunterladen.

Bekanntmachung

Planzeichnung Bebauungsplan 139

Satzung zum Bebauungsplan 139

Begründung zum Bebauungsplan 139