Service
Laden...

„Impfen to go“: Weitere Termine im Landkreis München

Nach dem großen Zuspruch für die ersten mobilen Impftermine in den vergangenen Wochen setzen die Impfbusse des Landkreises München ihre Tour auch in den kommenden Wochen fort. Nicht geimpfte Personen – auch für Kinder ab 12 Jahren mit Einverständnis der Eltern (Sorgeberechtigten) – können sich dort vor Ort von den Impfteams unverbindlich zur Impfung beraten lassen, spontan ihre Erstimpfung erhalten oder auch ihre Zweitimpfung dort vornehmen lassen. Dabei werden die Impfbusse vermehrt auch am Rande von Veranstaltungen halt machen.

Die öffentlichen Sonderaktionen des Landkreises München in der Übersicht finden Sie hier.

Weitere Termine kommen laufend hinzu. Alle Informationen zu den Stationen der Impfbusse sowie zu den weiteren Sonderaktionen gibt es immer aktuell unter: www.landkreis-muenchen.de/jetztimpfen, auf der Facebook-Seite des Landkreises unter www.facebook.com/muenchen.landkreis oder auf dem neu eingerichteten Instagram-Kanal des Impfmanagement-Teams des Landratsamts unter www.instagram.com/impfen.landkreismuenchen/(@impfen.landkreismuenchen).

Ins Impfzentrum weiterhin ohne Termin

Unabhängig von den Sonderaktionen kann weiterhin jede*r impfwillige Bürger*in unabhängig vom Wohnort einen kurzfristigen Termin in einem der Landkreis-Impfzentren vereinbaren. Ebenso können Impfwillige ohne Vorabregistrierung einfach in den Impfzentren vorbeikommen. Es ist ausreichend Impfstoff vorhanden. Die ärztlichen Mitarbeiter*innen bieten bei Fragen und Unsicherheiten auch eine ausführliche und unverbindliche Beratung an.

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2021-08-16T12:32:04+02:0017.08.2021|Corona-Virus, Gemeinde & Rathaus|