Radeln 2017-04-12T15:30:36+00:00

Radfahren in Ismaning

Das Fahrrad ist für viele alltägliche Wege eine gute, umweltfreundliche und platzsparende Alternative zum Auto.

In Ismaning gibt es gute Radwegverbindungen in die nähere und weitere Umgebung. Herzstück der Gemeinde ist der alte Ortskern um das Schloss und seine historischen Parkanlagen mit Kallmann-Museum, Gemäldegalerie im Schlosspavillon und Schlossmuseum. Entlang der Bäche im Ort führen die Wege direkt in die Isarauen, von wo aus Sie nach München oder Freising radln können. Zahlreiche Gastronomiebetriebe laden zu Pausen ein.

Für die alltäglichen Wege innerorts bieten sich der knapp zwei Kilometer lange Grünzug auf dem S-Bahntunnel und die Wegeverbindungen durch Schlosspark und Hain an. Die Straßen im Ort sind überwiegend geschwindigkeitsbeschränkt.

Der Grünzug auf dem S-Bahntunnel

Der zwei Kilometer lange Grünzug auf dem S-Bahntunnel verläuft in Nord-Süd-Richtung durch den gesamten Ort.

Radfahren im Herbst und Winter; Fahrradbeleuchtung

Mit Beginn des Herbstes werden die Tage wieder kürzer und damit die Sicht für alle Verkehrsteilnehmer schlechter.

Immer noch sind bei diesen widrigen Verhältnissen Radfahrende ohne Licht auf den Straßen unterwegs. Vielen ist dabei nicht bewusst, in welche Gefahr sie sich und ggf. auch andere damit bringen.

Die Broschüre „Lass Dich mal wieder sehen“ bietet Informationen und Tipps zu diesem Thema. Die Broschüre gibt es auch im Rathaus an der Information.

“Bürgermeister Dr. Alexander Greulich tritt in die Pedale” – Aktion Stadtradeln

Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e.V.

Seit 2014 ist Ismaning Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e.V. – Ziel der AGFK Bayern ist die Förderung des Radverkehrs, insbesondere in der Nahmobilität. Zur Förderung der Lebensqualität soll eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur geschaffen und erhalten werden. Mitglieder können Gebietskörperschaften werden, die sich mit Nachdruck für diese Ziele einsetzen.

Im Dezember 2014 wurde Ismaning als fahrradfreundliche Gemeinde ausgezeichnet. Ismaning hat mit der Auszeichnung die sich selbst gesetzten Ziele zur Verbesserung der Mobilität noch nicht erreicht und auch die Planungen für die kommenden Jahre sehen eine stetige Verbesserung der Rahmenbedingungen, insbesondere natürlich für Radfahrer und Fußgänger, vor.

Imagefilm der AGFK Bayern

Radfahren in Ismaning und Umgebung

Die Bürgermeister der NordAllianz präsentieren die Radwegekarte

Die Bürgermeister der NordAllianz präsentieren die Radwegekarte

Die Landschaft des Münchner Nordens ist geprägt durch die Schotterebene: Im Süden begrenzt durch die Siedlungsgebiete Münchens, im Südosten durch das weltweit bedeutsame Vogelschutzgebiet, den Speichersee, im Westen durch die Amper und im Norden durch das tertiäre Hügelland. Im Osten erstreckt sich die Schotterebene über die Isar hinaus bis ins Erdinger und Finsinger Moos.

In unmittelbarer Nähe zu München birgt der Raum umfangreiche Qualitäten, die nicht nur am Wochenende von zahlreichen Erholungssuchenden genutzt werden. Ein gut ausgebautes, zusammenhängendes Netz von Radfahrverbindungen ermöglicht Radlern im wahrsten Sinne des Wortes, die Landschaft zu „erfahren“. Der Bereich des Münchener Nordens ist für Radler nahezu ideal, weil zum einen keine Berge und Täler überwunden werden müssen, zum anderen viele reizvolle Ziele vorhanden sind.

Unsere schöne Umgebung bietet zahlreiche und attraktive Ziele, die sich für kleinere und größere Ausflüge lohnen. Radtouren mit näheren und weiteren Zielen finden Sie in der NordAllianz-Radwegekarte, in der zudem die Erholungslandschaft des Münchner Nordens beschrieben ist. Die Radwegekarte gibt es kostenlos im Rathaus oder hier als PDF zum downloaden.

Durch die direkte Anbindung an den überregionalen Radwanderweg Isarradweg und den RadlRing München ist Ismaning als Ausgangspunkt, Zwischenstopp und Ziel idealer Standort für Ihre Radltour.

Radfahren hält fit, macht Spaß, schont das Klima und bringt Sie innerhalb der Gemeinde schnell und umweltfreundlich an Ihr Ziel.

RadlRing München – 170 Kilometer rund um München

RadlRing München - über Ismaning

RadlRing München – über Ismaning

Ihre Ansprechpartner im Rathaus

Herr Becker
Telefon 089-960 900-159
E-Mail: fbecker@ismaning.de

Frau Scharl
Telefon 089-960 900-148
E-Mail: cscharl@ismaning.de