Spatenstich für den Neubau der Sportanlagen für das Gymnasium Ismaning

/Spatenstich für den Neubau der Sportanlagen für das Gymnasium Ismaning

Spatenstich für den Neubau der Sportanlagen für das Gymnasium Ismaning

Am 26. Juli 2018 wurden mit dem symbolischen ersten Spatenstich die Bauarbeiten für den Neubau einer 4-fach-Turnhalle mit Außensportanlagen für das Gymnasium Ismaning freigegeben.

Anfang Juli war der Acker noch grün. In den letzten drei Wochen war es auf dem Grundstück sehr betriebsam. Vielen Dank an dieser Stelle den Ismaninger Landwirten und den Mitarbeitern des Bauhofs für Erdaushub und Ausbringung des Almbodens auf die Ackerflächen.

Wie geht es weiter?
Die Erdarbeiten können voraussichtlich in der ersten Augusthälfte abgeschlossen werden (witterungsabhängig), danach wird das Gebäude eingemessen und dann beginnen die Rohbauarbeiten. Die Fertigstellung des Rohbaus ist im ersten Quartal 2019 geplant.

Bürgermeister Dr. Greulich wünschte anlässlich des Spatenstichs einen unfallfreien Verlauf und einen planmäßigen Baufortschritt, damit die Sporthalle zum Jahresende 2019 an die Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums übergeben werden kann.

Gemeinde Ismaning

 

2018-07-30T11:11:16+00:00