Standort
Wirtschaft
Laden...
Gewerbeamt2021-10-01T18:23:22+02:00

Infos des Gewerbeamtes

Das Gewerbeamt finden Sie im  Rathaus Schloßstraße 2,
2. Etage, Zimmer 2.10, Sachgebiet 11

Sachbearbeiterin: Frau Kerschbaum
Tel.   +49 89 960900–113
FAX  +49 89 960900–313
gewerbe@ismaning.de

Das Gewerbeamt der Gemeinde Ismaning möchte Sie im Folgenden über alle typischen Fragen, die gesetzlichen Grundlagen und die Pflichten im Zusammenhang mit der Ausübung eines Gewerbes informieren.

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei folgenden Institutionen:

• Ihr Gewerbeamt in der Gemeinde Ismaning +49 89 960900–113
• die Bauabteilung in der Gemeinde +49 89 960900–168 oder im Landratsamt München +49 89 6221–0
• die Handwerkskammer +49 89 5119-0
• die Industrie- und Handelskammer +49 89 5116-0
• das Amtsgericht München – Registergericht +49 89 5597-06

Informationen rund um das Gewerberecht

Wer hat anzuzeigen?

Anzeigepflichtig sind alle Gewerbetreibenden, die eine gewerbliche Niederlassung im stehenden Gewerbe (Verkaufsstelle, Dienstleistungsbetrieb, Büroräume, Gaststätte usw.) als Haupt- oder Filialbetrieb führen. Ohne Bedeutung ist hierbei, ob die gewerbliche Tätigkeit haupt- oder nebenberuflich ausgeübt wird, sowie die Höhe des erzielten Gewinnes.

Bei Personengesellschaften (z.B. GbR, OHG, KG) sind die geschäftsführungsberechtigten Gesellschafter als Gewerbetreibende anzusehen. Bei juristischen Personen (z.B. GmbH, AG) obliegt die Verpflichtung zur Anzeige dem oder den gesetzlichen Vertreter(n) (z.B. Geschäftsführer einer GmbH, Vorstand einer AG).

Was ist anzuzeigen?

Die Gewerbeordnung – GewO –geht vom Grundsatz der Gewerbefreiheit aus, § 1 GewO. Jedermann hat somit Zugang zu allen gewerblichen Tätigkeiten.

Allerdings sind die Tätigkeiten der zuständigen Behörde anzuzeigen.

§ 14 Gewerbeordnung, Anzeigepflicht
(1) Wer den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den Betrieb einer Zweigniederlassung oder eine unselbständige Zweigniederlassung anfängt, muss dies der für den betreffenden