Standortvorteile

Standortvorteile2018-03-27T10:56:00+00:00

Standortvorteile

In Ismaning gilt der Grundsatz Qualität vor Quantität:

  • Die gewachsene Gemeinde hat eine gesunde Struktur mit Flair für Wohnen und Arbeiten.
  • Weiche Standortfaktoren wie Schloss mit Park, ein schöner Ortskern mit Kirche, Gaststätten, gepflegte Hotels, gewachsene Baustrukturen prägen das Erscheinungsbild – und werden stetig ausgebaut.

Die Gemeinde achtet auf Bürger und Gewerbebetriebe:

Bei Ansiedlungen sind schnelle Entscheidungen möglich. Gute Kontakte zu Grundstückseigentümern, Projektentwicklern und Bauwilligen bringen machen Informationsvorsprung. Service und Beratung für Ansässige und Bauwillige kommen nicht zu kurz.

Gewerbegebiete

AGROB Medien- und Gewerbepark
Im Süden der Gemeinde, direkt an der Münchener Straße (St 2053), hat sich auf dem Gelände der ehemaligen Ziegelei AGROB ein zukunftsorientierter Medien- und Gewerbepark, vorrangig für die Bereiche Rundfunk und Fernsehen, entwickelt.

Gewerbegebiet Osterfeld
Nordöstlich der Gemeinde, unweit der Garchinger Kreuzung (B 471/B 388/ St 2053), haben sich hochtechnische, oft weltweit agierende Firmen, z.B. aus der Computerbranche oder dem Handel, niedergelassen.

Gewerbegebiet Am Lenzenfleck
Im nordöstlichen Gemeindebereich an der Garchinger Kreuzung (B 471/St 2053) befinden sich überwiegend traditionelle Betriebe des verarbeitenden Gewerbes.

Harte und weiche Standortfaktoren bieten ein attraktives Umfeld:

  • Hervorragende Erreichbarkeit
  • Flächenverfügbarkeit
  • Arbeitsmarkt
  • Nähe zu Zulieferern und Absatzmärkten
  • Dienstleistungsangebot
  • Kommunale Infrastruktur

Greulich_Foto   Ansprechpartner

Erster Bürgermeister
Dr. Alexander Greulich
Tel.: 089 – 960 900-141
Fax: 089 – 96 34 68
rathaus@ismaning.de