Informationen zur Barrierefreiheit

///Informationen zur Barrierefreiheit
Informationen zur Barrierefreiheit 2017-04-12T11:44:25+00:00

Informationen zur Barrierefreiheit

Informationsportal www.barrierefrei.bayern.de

Seit 27. November 2015 ist das zentrale Informationsportal der Staatsregierung zur Barrierefreiheit unter www.barrierefrei.bayern.de online. Damit kann sich jeder aktuell und umfassend über das Thema Barrierefreiheit informieren, insbesondere über wichtige Anlaufstellen. Darüber hinaus macht das Portal auf anschauliche Weise klar, was Barrierefreiheit bedeutet, wer davon profitiert und gibt denjenigen Hilfestellungen, die an einem barrierefreien Bayern mitwirken wollen.
Das Signet „Bayern barrierefrei“

Ein weiteres wesentliches Element der bewusstseinsbildenden Maßnahmen ist das Signet „Bayern barrierefrei“. Durch seine vier farbigen Icons macht das Signet für jeden leicht sichtbar, für wen Barrierefreiheit wichtig und attraktiv ist. Dazu gehören nicht nur Menschen mit einer Körperbehinderung, sondern auch ältere Menschen, Menschen mit einer Sinnesbehinderung oder einer kognitiven Einschränkung, Familien mit kleinen Kindern und Menschen, die mit einem Menschen mit Behinderung etwas unternehmen möchten. Letztlich ist jeder Mensch angesprochen, der in einer inklusiven Gesellschaft leben möchte, in der keiner durch Barrieren ausgegrenzt wird.

„Bayern barrierefrei“ ist kein Prüfzeichen oder Qualitätssiegel, sondern eine Selbstverpflichtung. Das Signet steht nicht für vollständige Barrierefreiheit, sondern für mitmachen und sich engagieren.

„Bayern barrierefrei“ ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, bei der alle gefordert sind. Ein barrierefreies Bayern im öffentlichen Raum ist nur zu erreichen mit breiter Akzeptanz und Unterstützung aller Beteiligten: Dazu müssen Bund, Land, Kommunen, Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam ihren Beitrag leisten. Auch die Gemeinde Ismaning ist bestrebt, die Barrierefreiheit im Sinne der Inklusion soweit wie möglich umzusetzen und ständig weiterzuentwickeln.

Wir möchten Sie über die Angebote informieren und Sie ermutigen, diese zu nutzen.