Umwelt
Energie
Laden...
STATTAUTO2021-10-27T16:30:35+02:00

STATTAUTO in Ismaning

STATTAUTO ist ein innovativer Verkehrsdienstleister, der seinen Kunden Mietautos in drei PKW-Fahrzeugklassen (Mini-, Klein- und Mittelklasse) sowie Kleintransporter und Kleinbusse anbietet. Möglich sind kurze Spontanausflüge oder sogar eine mehrwöchige Urlaubsfahrt – auch ins Ausland.

Die Liste der Vorteile ist lang und überzeugt. Neben Umweltaspekten ist auch der Kostenpunkt durchaus ernst zu nehmen. Als privater Autobesitzer zahlt man nicht nur Steuern und Benzin, sondern auch viel Geld für Versicherungen, Wartung, Pflege und Reparatur. All das übernimmt der Anbieter. Außerdem fällt das lange Anstehen bei den klassischen Autovermietungen weg. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass die Mitgliedschaft eine vergünstigte Fahrzeugnutzung von Carsharing-Partnerunternehmen in anderen deutschen Städten ermöglicht.

All diese Vorteile erkannte auch der Gemeinderat Ismaning und stimmte der Einrichtung der Mietautoplattform am S-Bahnhof zu.

Die Nutzung des STATTAUTO – Services setzt die Registrierung als Kunde und Fahrer und die Reservierung des gewünschten Fahrzeuges voraus.

Station in Ismaning

Am 1. Februar 2016 wurde eine STATTAUTO-Station am S-Bahnhof Ismaning eröffnet. Sie befindet sich aktuell im Außenbereich des Parkdecks am S-Bahnhof Ismaning und ist mit einem STATTAUTO-Schild gekennzeichnet.

Der Gebrauch der Mietautos bedarf einer einmaligen Registrierung. Einzelnutzer*innen füllen dazu ein Online-Formular aus und gehen zur Überprüfung von Führerschein und Personalausweis in die Geschäftsstelle in die Aidenbachstraße 36 Rückgebäude in München (Öffnungszeiten von Montag bis Freitag 09.00 – 16.30 Uhr, mittwochs bis 19.00 Uhr). Firmen können sich derzeit nur direkt in der Geschäftsstelle anmelden. Wenn dieser Schritt erledigt ist, kann die Fahrt auch schon beginnen.

Die Fahrzeuge von STATTAUTO können rund um die Uhr per App, über die Buchungsseite oder telefonisch gebucht werden.

Wo genau die Fahrzeuge abgeholt und zurückgebracht werden können, verrät eine Karte, die alle Stationen aufzeigt.

https://www.stattauto-muenchen.de/stationen/

Insgesamt stehen über 120 feste Stationen im Stadtgebiet München und Umland zur Verfügung.

Ist ein Auto für eine bestimmte Station gebucht, erlauben die Kundenkarte und eine  PIN den Zugang zum Fahrzeug. Sollte Tankbedarf bestehen, kann die sich im Auto befindliche Tankkarte genutzt werden.

Stornierungen,  Verlängerungen  oder  Verkürzungen  einer  Buchung  können  ebenfalls  über die Buchungszentrale bzw. online unter https://www.stattauto-muenchen.de/verkuerzung/ vorgenommen werden.

Falls die Standardausrüstung nicht ausreicht, können Kindersitze, klassische Sitzerhöhungen, Dachträger, Fahrradträger, Skihalter und auch Dachboxen  in  verschiedenen  Größen  dazu gebucht werden.

Da der Aufbau und die Montage von Dachkoffern nur durch STATTAUTO Servicemitarbeitern gestattet ist, müssen diese Anfragen immer im Voraus per Mail oder telefonisch getätigt werden.

Ein wichtiger Punkt vorweg: Alle Fahrzeuge sind mit dem Mietpreis automatisch Vollkasko- und Schutzbrief versichert. Auch Treibstoff, Steuern und Wartungskosten werden damit abgedeckt.

Wer STATTAUTO – Nutzer*in werden will, schließt mit STATTAUTO einen Teilnahmevertrag ab, zahlt eine Kaution von 500€ (wird bei Austritt zurückgezahlt) sowie eine einmalige Aufnahmegebühr und einen monatlichen Beitrag von aktuell 6€. Die Nutzungsgebühr, je nach Fahrzeugtyp, gefahrene Kilometer und Ausleihdauer, kommt hinzu. Für Teilnehmergemeinschaften und Firmen gelten gesonderte Konditionen. Weitere Sonderpreise gelten für Schüler*innen, Auszubildende, Studenten und Personen über 60 Jahre.

In regelmäßigen Abständen (zirka alle 4 Wochen) erhalten die Nutzer*innen eine detaillierte Abrechnung ihrer Fahrten bzw. weiteren Leistungen bequem per E-Mail oder auf Wunsch auch per Post.