Stiftungen

Stiftungen2018-11-13T12:51:00+00:00

Stiftungen

Bürgerstiftung Ismaning
Treuhandstiftung der Gemeinde Ismaning

Die Bürgerstiftung Ismaning ist eine Treuhandstiftung der Gemeinde Ismaning. Die Bürgerstiftung wurde im November 2014 von Altbürgermeister Michael Sedlmair ins Leben gerufen. Die Stiftung ist vom Finanzamt München als gemeinnützig anerkannt.

Ziel der Treuhandstiftung ist zunächst die Ansparung von Vermögen, um sodann eine rechtsfähige Bürgerstiftung Ismaning gründen zu können.

Organe der Stiftung
Stiftungsrat

Altbürgermeister Michael Sedlmair ist Vorsitzender des Stiftungsrats, stellvertretender Vorsitzender ist Bürgermeister Dr. Alexander Greulich und weiteres Mitglied der Treuhandstiftung ist Christa Scharl.

www.buergerstiftung-ismaning.de

Kallmann-Stiftung / Professor Hans Jürgen Kallmann-Stiftung

Die Professor Hans Jürgen Kallmann-Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Ismaning. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Die Stiftung ist Träger des Kallmann-Museums Ismaning. Zweck der Stiftung ist u.a., das reiche Lebenswerk Hans Jürgen Kallmanns der Nachwelt zu hinterlassen und angemessen zu präsentieren.

Organe der Stiftung

Stiftungsvorstand
Dem Stiftungsvorstand obliegt die Leitung und die allgemeine Verwaltung der Stiftung. Ihm gehören drei Mitglieder an:
• Michael Sedlmair (Vorsitzender)
• Dr. Gerda Haddenhorst-Kallmann
• Karl-Ludwig Kamprath

Stiftungsrat
Der Stiftungsrat entscheidet in allen grundsätzlichen Angelegenheiten und berät, unterstützt und überwacht den Stiftungsvorstand bei seiner Tätigkeit. Dem Stiftungsrat gehören derzeit zehn Mitglieder an:
• Dr. Andrea Christine Bambi (Bayerische Staatsgemäldesammlungen)
• Josef P. Bittscheidt (Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg)
• Dr. Claudia Blank (Deutsches Theatermuseum)
• Dieter Draf
• Christoph Göbel (Landrat des Landkreises München – Vorsitzender)
• Dr. Alexander Greulich (1. Bürgermeister der Gemeinde Ismaning)
• Werner Kraus (Bayerischer Bezirketag)
• Josef Mederer (Bezirkstagspräsident Bezirk Oberbayern)
• Johanna Rumschöttel (Altlandrätin des Landkreises München)
• Barbara Lüddeke (Bayer. Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst)

Die Tätigkeit in den Stiftungsorganen ist ehrenamtlich. Die Stiftung untersteht der Aufsicht der Regierung von Oberbayern.

www.kallmann-museum.de

Kurz-Stiftung

Die Emil-Kurz-Stiftung ist eine fiduziarische (nicht rechtsfähige) Stiftung der Gemeinde Ismaning.

Die Stiftung geht auf die im Jahr 1994 verstorbene Frau Lyetta Kurz zurück. Frau Kurz (Ehrenbürgerin der Gemeinde) hat zusammen mit ihrem 1967 verstorbenen Gatten Emil Kurz (Ehrenbürger der Gemeinde und ehemaliger Besitzer der örtlichen Papierfabrik) die Gemeinde seit jeher unterstützt und auch in ihrem Testament bedacht. Das Vermögen aus dem Testament wurde der Stiftung zugeführt. Die Stiftung hat den Zweck, aus den Erträgen der Vermögensmasse kulturelle und soziale Vorhaben zu unterstützen.

Das Vermögen der Stiftung wird im gemeindlichen Haushalt als “Sondervermögen” geführt.