Service
Laden...

40 Jahre NordAllianz – Jubiläumsfeier im Festzelt Unterföhring

Die Bürgermeister der NordAllianz (v.l.n.r.): Andreas Kemmelmeyer, Franz Heilmeier, Markus Böck, Moderator Barry Werkmeister, Geschäftsleiterin Anna-Laura Liebenstund, Christoph Böck, Dr. Alexander Greulich, Dr. Dietmar Gruchmann und Sebastian Thaler

Seit 40 Jahren gibt es die NordAllianz! 40 Jahre arbeiten die Kommunen Eching, Garching, Hallbergmoos (seit 2008 dabei), Ismaning, Neufahrn, Oberschleißheim, Unterföhring und Unterschleißheim interkommunal zusammen.

Das Jubiläum ist ein guter Grund, dieses erfolgreiche Bündnis zu feiern! Vergangenen Mittwoch kamen Bürgermeister, Altbürgermeister, Stadt- und Gemeinderäte und Wegbegleiter im Festzelt Unterföhring zusammen.
Nach einem Grußwort von Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer aus Unterföhring führte der Wiesn-TV Moderator Barry Werkmeister durch den Abend. Im lockeren Gespräch mit den acht amtierenden Ersten Bürgermeistern und der Leiterin der NordAllianz-Geschäftsstelle erfuhr das Publikum das ein oder andere, teils lustige, Detail aus der kollegialen Zusammenarbeit der Bürgermeister und rund um die NordAllianz.

Aber auch aktuelle, tagespolitische Themen kamen zur Sprache, wie etwa die Energieversorgung der Region, die Entwicklung der Radverkehrsinfrastruktur und das neue Digitalisierungskonzept der NordAllianz, welches aktuell in Planung ist.

Abgerundet wurde der Abend nach der heiteren Gesprächsrunde mit Musik, Speis und Trank. „Die Schotterebner“ spielten auf und sorgten für gute Stimmung im Zelt.

Weitere Informationen und die Chronik der NordAllianz finden Sie auf der Homepage unter https://nordallianz.de/ueber-die-region/jubliaeum/

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.