Service
Laden...

aktuelle Sonderausstellung: WIR GRATULIEREN!

Private Fest- und Feiertage im Laufe der Geschichte
bis 11. Oktober 2020

Die meisten Menschen feiern gern! Taufe, Kommunion bzw. Konfirmation, Geburtsund Namenstage, Verlobung, Hochzeit und Hochzeitstage, Arbeitsjubiläen oder Ehrungen – all dies ist für viele ein Grund zum Feiern und zum Gratulieren. Doch seit wann feiern wir eigentlich unsere individuellen Feste und Gedenktage? Warum gratulieren wir uns gegenseitig, sei es persönlich, telefonisch, mit aufwändig gestalteten Briefkarten oder über die neuen Medien? Diesen Fragen will die Ausstellung nachgehen. Wir werfen einen nostalgischen Blick auf die Glückwunsch-Kultur früher und heute.

Veranstaltungen
Nach den Sommerferien möchten wir wieder Führungen zur Sonderausstellung anbieten.

Sonntag 20. September, um 14.00 und um 15.00 Uhr
Führung zur Sonderausstellung „Wir gratulieren“
Führungsgebühr pro Person: 2,00 € (zzgl. Eintritt), mit Jahreskarte frei
Dauer ca. 30 Minuten

Sonntag 11. Oktober, um 14.00 und um 15.00 Uhr
Führung zur Sonderausstellung „Wir gratulieren“
Führungsgebühr pro Person: 2,00 € (zzgl. Eintritt), mit Jahreskarte frei
Dauer ca. 30 Minuten

Bitte melden Sie sich unbedingt zu den Führungen an, da sich nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern gleichzeitig in der Ausstellung aufhalten darf. Es gelten die üblichen Hygiene- und Schutzbedingungen (Maskenpflicht, Abstandsregelungen).

Bildunterschrift: „Papas Geburtstag“. Chromolithografie um 1890
Foto: Schlossmuseum

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2020-08-11T09:33:14+02:0012.08.2020|Gemeinde & Rathaus, Kultur & Freizeit|