Service
Laden...

Ausbildung bei den Gemeindewerken Ismaning

Wir bieten eine freie Ausbildungsstelle zur Fachkraft (m/w/d) für Abwassertechnik

Allein in Ismaning werden jeden Tag tausende Liter Wasser verunreinigt. Ohne die entsprechende Aufbereitung der wertvollen Ressource dürfte das verschmutzte Wasser nicht in die Isar eingeleitet werden. Zum Glück haben wir Anlagen zur Reinigung des Abwassers sowie kluge und gewissenhafte Fachkräfte für Abwassertechnik, auf die wir uns täglich verlassen können. Ihnen ist es zu verdanken, dass unsere Ökosysteme in Takt bleiben und die Isar auch wieder zum Baden geeignet ist. Eine verantwortungsvolle Arbeit, die unseren höchsten Respekt verdient!

Los geht’s im September, Bewerbungen sind ab jetzt willkommen
Für den nächsten Ausbildungsstart im September 2022 möchten die Gemeindewerke Ismaning einen Ausbildungsplatz neu besetzen. Gerne können Interessenten vorher ein Praktikum absolvieren. Weitere Informationen auf www.ismaning.de

Interessenten können sich gern bei Frau Eberl, Ausbildungsleiterin der Gemeinde Ismaning, melden. Telefon: 089 960900-147, E-Mail: peberl@ismaning.de

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2022-03-30T18:43:40+02:0004.04.2022|Gemeinde & Rathaus, Standort & Wirtschaft|