Service
Laden...

Bauarbeiten: A 9 Nürnberg – München; AK München-Nord – AK Neufahrn

Maßnahmen zur Asphaltkonservierung ab Dienstag, 6. April, bis voraussichtlich Mitte Mai

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Spurwegnahmen

Die Autobahndirektion Südbayern teilt mit, dass ab Dienstag, 6. April, bis voraussichtlich Mitte Mai in dem ca. 10 Kilometer langen Abschnitt zwischen dem Autobahnkreuz München-Nord und dem Autobahnkreuz Neufahrn in beiden Fahrtrichtungen umfangreiche Maßnahmen zur Asphaltkonservierung stattfinden.

Die Arbeiten auf den Fahrstreifen in Richtung Nürnberg sind täglich im Zeitraum zwischen 8 bis 15 Uhr geplant. Freitags bis 12 Uhr. Die Arbeiten auf Fahrstreifen in Fahrtrichtung München werden täglich im Zeitfenster von rund 10 bis 18 Uhr durchgeführt. Während der Arbeiten sind einzelne Fahrstreifen gesperrt. Die vorgenannten Sperrzeiten sind verkehrsabhängig und werden je nach Verkehrslage angepasst.

Für die Konservierungsarbeiten im Bereich der Anschlussstellen sowie auf den jeweils inneren Fahrstreifen sind Nachtbaustellen nötig. Sperrungen einzelner Anschlussstellen sowie Spurwegnahmen sind täglich zwischen 21 bis 5 Uhr möglich.

Bei Sperrung einer Anschlussstelle wird über die jeweils zuvor liegende bzw. nachfolgende Anschlussstelle (AS) umgeleitet. Betroffen sind die AS Eching, AS Garching und AS Garching Nord. Die genauen Sperrtermine der Anschlussstellen werden vor Ort mit Hilfe von LED-Tafeln angezeigt.

Hinweis:
Die Arbeiten zur Asphaltkonservierung sind in mehrere Arbeitsschritte unterteilt und teilweise stark witterungsabhängig. So sind einige dieser Arbeitsschritte mit Trockenzeiten verbunden und/oder erfordern eine Mindesttemperatur von 5 Grad Celsius. Vor diesem Hintergrund können sich Änderungen der Termine sowie weitere Anpassungen der Sperrzeiten jederzeit ergeben.

Die Einschränkungen und Behinderungen sind technisch leider nicht vermeidbar. Wir bitten für die Beeinträchtigungen während der Arbeiten zur Asphaltkonservierung um Verständnis und empfehlen allen Verkehrsteilnehmern, ausreichend Zeit für ihre Fahrt einzuplanen.

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2021-04-01T17:33:51+02:0005.04.2021|Gemeinde & Rathaus, Straßenbaumaßnahmen|