Service
Laden...
Digitales Ismaning2022-12-07T13:11:00+01:00

Digitales Ismaning

Die Digitalisierung genießt in der Gemeindeverwaltung Ismaning seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert. In nahezu allen Bereichen gibt es mittlerweile hilfreiche digitale Tools, die unseren (Verwaltungs-)Alltag bürgerfreundlicher gestalten.

Diese Seite präsentiert Ihnen das umfangreiche Angebot an digitalen Dienstleistungen der Gemeinde Ismaning und erklärt die schrittweise Umsetzung der digitalen Verwaltung.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Gesetzliche Verpflichtungen

Was anfangs noch als freiwilliges Engagement galt, ist mittlerweile gesetzlichen Vorschriften unterworfen. So sind im Wesentlichen folgende drei Gesetzesgrundlagen entscheidend für die digitale Verwaltung: das Onlinezugangsgesetz (OZG), die Single-Digital-Gateway Verordnung (EU Gesetz) und das Bayerische E-Government-Gesetz (BayEGovG).

Dem Onlinezugangsgesetz kommt dabei eine besondere Rolle zu. Als deutsches Gesetz, verpflichtet es öffentliche Einrichtungen bis spätestens 2022 ihre Verwaltungsleistungen auch elektronisch über Verwaltungsportale anzubieten.

Entscheidend für eine erfolgreiche Umsetzung des Onlinezugangsgesetz ist neben der engen Zusammenarbeit zwischen Bund, Ländern und Kommunen die Arbeitsteilung. Jeder Verwaltungsebene in Deutschland kommt ein bestimmter Aufgaben- und Zuständigkeitsbereich zu. Damit jede Instanz weiß, welche Verwaltungsleistung von wem angeboten werden muss, hat der IT-Planungsrat einen OZG-Umsetzungskatalog verabschiedet. Dieses Nachschlagewerk listet 575 Verwaltungsleistungsbündel mit über 6.000 Einzeldiensten in über 50 Lebens- und Geschäftslagen in 14 Themenfeldern.

In der Praxis

Für eine Umsetzung einer digitalen Verwaltungsleistung ist in einer Vielzahl der Fälle ein Zusammenwirken zwischen der Gesetzgebung und den technischen Dienstleistern notwendig. Ohne eine entsprechende gesetzliche Grundlage oder inhaltliche Ausgestaltung, können Online-Dienste nicht ohne weiteres auf elektronische Art angeboten werden. Aus diesem Grund sind der Gemeinde Ismaning trotz guter technischer Voraussetzungen in einigen Fällen die Hände gebunden.

Am Beispiel unserer Gemeinde bedeutet es, dass wir Vorgaben erhalten, welche Online-Dienste wir anbieten müssen. Darüber hinaus stellt Ismaning freiwillig eine Vielzahl digitaler Lösungen zur Verfügung. Soll nun eine Digitalanwendung angeboten werden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Unter anderem kann der gewünschte e-Service von externen Dienstleistern oder z.B. vom Freistaat Bayern bezogen werden.

Die einfachste Variante ist natürlich die Nutzung der bereits fertigen Online-Dienste vom Freistaat. In manchen Fällen ist aber auch die unkomplizierteste Lösung nicht die praktikabelste. So kommt es vor, dass standardisierte Digitalanwendungen nicht für Ismaning anwendbar sind, da die lokalen Sonderregelungen nicht immer berücksichtigt werden können. Entscheidet sich die Gemeindeverwaltung für den Zukauf von Digitalleistungen, hängt sie von wenigen externen Anbietern ab.

In Anbetracht dessen, wurde in der Gemeinde Ismaning eine Projektgruppe geschaffen, die sich der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes widmet. Neben der Integration der vom Freistaat praktikablen Lösungen wird auch auf marktgängige Angebote und Eigenentwicklungen zur Erfüllung der gesetzlichen Normen zurückgegriffen.

Unsere digitalen Angebote

Die Seite „Bürgerservice Ismaning“ umfasst alle Online-Dienste, die Sie als Bürgerin oder Bürger der Gemeinde Ismaning betreffen. Das können Verwaltungsleistungen der Gemeinde Ismaning, des Landratsamtes München, des Freistaates Bayern, der Bundesrepublik Deutschland oder e-Services von Drittanbietern sein. Je nach Zuständigkeitsbereich werden unterschiedliche Digitallösungen unterschiedlicher Dienstleister angeboten.

Alle Anwendungen im Bürgerservice Ismaning sollen den Kontakt mit der Verwaltung vereinfachen. An einer Stelle gebündelt finden Sie wichtige Informationen, Anträge und Formulare, die Sie auf Ihren eigenen PC herunterladen können. Einige Online-Dienste sind zur direkten Bearbeitung freigeschaltet. Sie lassen sich am Computer ausfüllen und werden direkt an die zuständige Behörde weitergeleitet. So können Sie viele Verwaltungsvorgänge zu jeder Zeit bequem von zu Hause aus erledigen.

Im Bürgerservice Ismaning finden Sie:

  • die A-bis-Z-Liste. Sie bündelt alle existierenden Verwaltungsleistungen. Das können Formulare zum Ausfüllen, Infomaterialien oder Weiterleitungen sein. Suchen Sie einfach Ihr Anliegen aus der Liste; wir vermitteln Sie an den richtigen Ansprechpartner.
  • Das Bürgerservice-Portal. Diese Plattform bietet eine kleine Auswahl an Verwaltungsdiensten wie beispielsweise Meldebescheinigung, Briefwahlantrag, Abmeldung ins Ausland, Eheurkunde, etc., die zur direkten Bearbeitung freigeschaltet sind. Die Anfragen bzw. Formulare, die Sie hier ausfüllen, erreichen sofort den richtigen Sachbearbeiter.

Die Gemeinde Ismaning bietet ihren Bürger*innen unter https://ismaning.de/buergerservice/ mehr als 110 Einträge diverser Verwaltungsleistungen – davon mehr als 50 Online-Dienste – an.

Nun gibt es Leistungen, deren Zuständigkeit nicht bei der Gemeinde Ismaning liegt, sondern beim Landkreis, Freistaat oder auch beim Bund. Da für Bürger*innen nicht immer eindeutig ist, welche Behörde zu beauftragen ist, hat der Freistaat das BayernPortal geschaffen.

Was ist das BayernPortal?
Das BayernPortal ist das zentrale Verwaltungsportal des Freistaats Bayern. Es bietet Bürger*innen, Unternehmen und Verwaltungen eine einheitliche Anlaufstelle sowie einen einheitlichen Zugang zu den kommunalen und staatlichen Verwaltungsdienstleistungen.

Wie erhalten Sie Zugang zum BayernPortal?
Das BayernPortal ist online über die Webadresse www.freistaat.bayern frei aufrufbar. Auch ohne Login können Nutzer*innen alle Dienste einsehen; manche von ihnen sind auch ohne Identifizierung nutzbar. Die Mehrheit der Anwendungen benötigt allerdings personenbezogene Daten. In diesem Fall braucht es die BayernID, eine Art digitaler Schlüssel, mit dem Sie in Ihren individuellen Login-Bereich gelangen. Einmal eingeloggt können Sie alle Dienstleistungen auf kommunaler-, Landes- und Bundesebene online beantragen und sicher Nachrichten (eigenes Postfach) von Behörden empfangen und versenden. Einmal hinterlegte persönliche Daten müssen bei der Nutzung der Online-Dienste nicht jedes Mal erneut angegeben werden, sondern können direkt aus der BayernID übernommen werden.

Die BayernID gibt es in vier Varianten:

  • mit Benutzername und Passwort: für Online-Dienste, die keine besonderen Anforderungen an ein Sicherheitsniveau haben.
  • mit Online-Ausweisfunktion (Personalausweis, elektronischer Aufenthaltstitel, eID-Karte): für Verwaltungsleistungen, die eine Schriftform erfordern; digitale Unterschrift.
  • mit Softwarezertifikat authega (noch nicht für iOS empfohlen): für Verwaltungsleistungen, die eine Schriftform erfordern; digitale Unterschrift.
  • mit dem eID-Mittel der EU Staaten (europäische eID): für eine Registrierung von EU-Bürger*innen mit länderspezifischen Authentifizierungsmittel im BayernPortal.

Wo können Sie sich für Ihre BayernID registrieren?
Die Registrierung für eine BayernID kann auf der Internetseite des Freistaats www.freistaat.bayern erfolgen.

Ismaning ist seit über 20 Jahren im Internet präsent. Die Homepages der Gemeindeverwaltung und deren Einrichtungen wie Bibliothek, Schlossmuseum, Seidl-Mühle, Schlosspavillon und Hallenbad werden fortlaufend angepasst und bleiben damit visuell und technisch auf dem neuesten Stand. Das jetzige Design wurde 2019 umgesetzt.

Die Internetseiten der Bürgerstiftung und der Gemeindewerke mit Tochtergesellschaften werden ebenfalls regelmäßig aktualisiert.

Die Ismaning-App ist Teil des digitalen Angebots der Gemeinde Ismaning. In nur wenigen Schritten gelangen Sie zum Veranstaltungskalender, erledigen Anfragen im Bürgerservice, nehmen Kontakt zur Gemeindeverwaltung auf oder erhalten interessante Jobvorschläge aus der Umgebung. Als sehr hilfreich erweist sich der integrierte digitale Abfallkalender, der sich individuell anpassen lässt. Immer auf dem Laufenden bleiben Sie dank der täglich erscheinenden aktuellen Mitteilungen aus Ismaning – auch als Push-Meldung einstellbar.

Die Ismaning-App steht sowohl für Android als auch für iOS-Smartphones zur Verfügung.

Die Gemeinde Ismaning nutzt Facebook, Instagram und YouTube als Social-Media-Kanäle. Täglich wird gepostet – das gefällt unseren Abonnenten, deren Anzahl stetig wächst. Im gemeindlichen YouTube-Kanal sind rund 50 Kurzvideos über Ismaning hinterlegt.

Wir in Ismaning ist unser digitales Schaufenster, welches die Vielfalt am Ort präsentiert. Bürger, Beschäftigte, Unternehmer und Besucher nutzen diese Webseite.  Gäste finden praktische Adressen. Gewerbetreibende veröffentlichen ihre Angebote; mitunter auch im neuen Online-Shop. Ismaninger teilen Privatinserate im schwarzen Brett oder suchen nach einem interessanten Jobangebot. Der digitale Ideenpool stößt wichtige Projekte an. „Ismaning hält zusammen!“, als ganz eigenes Profil, listet zahlreiche Einträge der lokalen Wirtschaftsförderung.

Seit Juni 2020 bietet die Gemeinde Ismaning eine kostenfreie Videokonferenzsystem für private, geschäftliche und vereinsmäßige Zwecke an. Die Plattform basiert auf einer Open Source Lösung und erfüllt alle sicherheitstechnischen sowie datenschutzrechtlichen Anforderungen. Das Konferenzsystem wurde im Juni 2022 komplett erneuert und bietet nun noch mehr Möglichkeiten zur virtuellen Interaktion. Unter www.ismaning.de/videokonferenz/ gelangen Sie zur kostenfreien Konferenzplattform.

Mit nur wenigen Klicks können sich Bürgerinnen und Bürger einen Termin beim Einwohnermeldeamt ganz nach ihren Vorstellungen aussuchen und diesen direkt am PC oder Smartphone buchen. Der seit Mai 2020 existierende Dienst findet großen Anklang, sowohl bei den Bürgerinnen und Bürgern als auch bei den MitarbeiterInnen im Einwohnermeldeamt.

Das Matchingportal Ismaning ist eine kostenfreie Internetplattform, die Schüler und Unternehmen aus Ismaning für ein Praktikum und/oder für ein Ausbildungsverhältnis zusammenbringt. Betreut wird das Matchingportal Ismaning von der Gemeinde Ismaning in Zusammenarbeit mit der Chemistree GmbH aus Ismaning.

Im Februar 2020 nahm die Gemeinde Ismaning das Praktikumsportal in Betrieb. Nach einer umfangreichen Erweiterung im November 2020 und der Ergänzung um Ausbildungsberufe wurde die Plattform in Matchingportal Ismaning umbenannt.

Das KITA-PORTAL Ismaning vereinfacht Eltern die Suche nach einem geeigneten Betreuungsplatz ihrer Kinder. Das Portal, welches im Januar 2020 online ging, listet seither alle Angebote der kirchlichen, gemeindlichen und freien Träger im Ort, ermöglicht die Reservierung und regelt Vertragliches. Mit nur wenigen Klicks finden Eltern aus insgesamt 23 Einrichtungen die passende. Die Anmeldung und die Übermittlung der Platzzusage werden über das eigene digitale Benutzerkonto abgewickelt.

Nie wieder einen Abholtermin verpassen! Das gelingt mit dem individuell anpassbaren, digitalen Abfallkalender.

Bislang gibt es den Abfallkalender:

Für die digitale Version gilt: Nach Eingabe der persönlichen Adresse, werden die individuellen Abholtermine angezeigt; entweder als PDF-Dokument zum Download, oder über die Ismaning-App, oder durch ICS-Datenimport im eigenen persönlichen Digitalkalender (PC oder mobiles Endgerät). Optional lassen sich Push-Benachrichtigungen einstellen.

Was wäre eine digitale Gemeinde ohne freien Internetzugang? Das seit 2016 existierende WLAN-Netz im Ortsgebiet gehört zum digitalen Service der Gemeinde Ismaning, welches in Zusammenarbeit mit der Firma Hotsplots stetig ausgebaut wird. An bislang neuen Standorten kann kostenfrei im Internet gesurft werden – selbstverständlich mit Jugendschutzfilter!

Alle Ismaninger WLAN-Hotspots im Überblick:

  • Bahnhofsplatz (Nord)
  • Bahnhofsplatz (Süd)
  • Bürgersaal
  • Freisinger Straße (Fischerhäuser)
  • Hainhalle Ismaning
  • Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle
  • Mayerbacherstraße (2x)
  • Sportpark an der Grünfleckstraße (am Eingangsbereich)

Ein abhandengekommener Gegenstand ist ärgerlich, vor allem wenn er von besonderem Wert ist. In vielen Fällen können verlorene Dinge wieder an ihren Besitzer vermittelt werden. Die Gemeinde Ismaning führt dazu im Erdgeschoss des Kutscherbaus in der Schloßstraße 4 ein Fundbüro. Hier können gefundene Gegenstände abgegeben und vermisste als solche gemeldet werden.

Neu seit dem Sommer 2021 ist das Online-Erfassungssystem für Verlustmeldungen, das die Registrierung verlorener Gegenstände auch von zu Hause aus oder von unterwegs ermöglicht. Ein leicht verständlicher Fragebogen führt Sie durch das System. Am Ende erscheint Ihre Verlustanzeige auf der Komplettübersicht.

Für die Fundabgabe und für die Fundannahme ist ein persönliches Erscheinen weiterhin unabdingbar. Für Ihren Besuch ist eine Terminvereinbarung notwendig. Bitte nutzen Sie dazu das Terminvergabe-Tool der Gemeinde Ismaning.

Weiterführende Informationen zum Fundbüro Ismaning finden Sie hier

Seit Mitte Dezember 2021 gibt es im südlichen Bereich des S-Bahnhofs Ismaning eine gut 2,40 Meter hohe Digital-Stele.

Die dynamische Bilderleiste und die Aufschrift „Bitte berühren Sie den Bildschirm, um zu starten“ laden die Passanten zum Stöbern ein. Mit wenigen Klicks finden Interessierte zahlreiche nützliche Informationen über Ismaning.

Die Stele ist barrierefrei.

Welche Funktionen bietet die Digital-Stele?
Durch einmaliges Berühren des Bildschirms öffnet sich der interaktive Bereich der Informationsstele. Hier können die Nutzer*innen zwischen sechs verschiedenen Anwendungen auswählen. Mit dabei sind Kurzinformationen über den Ort (Haus-Symbol), ein praktischer Wegweiser für alle, die eine bestimmte Einrichtung in Ismaning suchen, ein digitaler Veranstaltungskalender (Kalender-Symbol), eine Auflistung der aktuellen Mitteilungen aus dem Rathaus (Megaphon-Symbol), eine Anzeige der öffentlichen Bekanntmachungen (Bildschirm-Symbol) sowie der Menüpunkt „Über Ismaning“ (Stecknadel-Symbol), der jeweils ein aktuelles Projekt unserer Gemeinde präsentiert.

Bis auf den besonders umfangreichen Menüpunkt „Wo finde ich was?“, symbolisiert durch den Wegweiser, werden alle Informationen von der Gemeindeverwaltung zur Verfügung gestellt. Allein dieser Bereich der Digital-Stele wird von den Inhalten des Online-Schaufensters “Wir-in-Ismaning” gespeist. Die Angaben liegen damit in Verantwortung der Wir-in-Ismaning-Profilinhaber*innen und bieten ihnen eine zusätzliche Plattform zur Außendarstellung. Ein weiteres Argument, sich für ein kostenfreies Profil auf wir-in-ismaning.de zu entscheiden.

Sowohl Gäste als auch Ismaninger*innen finden unter dieser Funktion den richtigen Weg zur gewünschten Einrichtung. Zur Auswahl stehen: Ärzte&Apotheken, Hotels&Gastronomie, Banken&Versicherungen, ein Einkaufsführer, eine Auflistung diverser Dienstleistungen und eine Kurzbeschreibung einiger Ismaninger Sehenswürdigkeiten.

Jeder Eintrag der Stele enthält einen QR-Code, der mit dem eigenen Smartphone gescannt werden kann und noch mehr Informationen bereithält.

Ihre Ansprechpartner im Rathaus

Frau Daniel
Telefon +49 89 960900-218
E-Mail: rdaniel@ismaning.de

Herr Miedl
Telefon +49 89 960900-226
E-Mail: fmiedl@ismaning.de