Service
Laden...

Digitalisierung in Ismaning

Die Digitalisierung genießt in der Gemeindeverwaltung Ismaning seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert. So konnten auch in diesem Jahr zahlreiche Projekte weiterentwickelt werden. In nahezu allen Bereichen gibt es ein oder mehrere digitale Hilfsmittel, um den Verwaltungsalltag smarter und bürgerfreundlicher zu gestalten.

KITA-PORTAL Ismaning
Gleich zu Beginn des Jahres 2020 wurde mit der Einführung des KITA-PORTALS Ismaning die Basis für einen einfachen Such- und Anmeldevorgang eines Betreuungsplatzes für Kinder gelegt. Mit nur wenigen Klicks finden Eltern aus insgesamt 23 Einrichtungen die passende. Die Anmeldung und die Übermittlung der Platzzusage werden über das eigene digitale Benutzerkonto abgewickelt. Schon über 450 Einschreibungen konnten seit Jahresbeginn über das KITA-PORTAL erfolgreich durchgeführt werden.

Matchingportal Ismaning
Im Februar 2020 nahm die Gemeinde Ismaning das Praktikumsportal in Betrieb. Diese kostenfreie Internetplattform bringt Schüler*innen und Unternehmen aus Ismaning für ein Praktikumsverhältnis zusammen. Im November 2020 wurde die Plattform um die Ausbildungsplatzsuche erweitert. Ab sofort werden damit auch Ausbildungsplätze gematcht. Mit der Erweiterung ging auch der Namenswechsel in „Matchingportal Ismaning“ einher. In der ersten Matching-Runde im Februar gab es 51 Schüler- und 20 Unternehmensprofile mit insgesamt 301 Matches. Im März stiegen die Zahlen auf 57 Schüler- und 31 Unternehmensprofile mit 200 neuen Matches. Am November-Matching nahmen 30 Firmen und 136 Schüler teil. Insgesamt wurden 1.258 Matches erstellt! 896 für Schülerpraktika und 362 für Ausbildungsplätze.

Videokonferenz-System Jitsi Meet
Im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie bietet die Gemeinde Ismaning seit Juni 2020 ein kostenfreies Videokonferenz-System Jitsi Meet an. Die Plattform basiert auf einer Open Source Lösung und erfüllt alle sicherheitstechnischen, sowie datenschutzrechtlichen Anforderungen. Mit über 385 Gesprächen und einem Traffic von insgesamt über 590 GB hat Jitsi Meet ein Stück weit dazu beigetragen, dass trotz der aktuellen Kontaktbeschränkungen eine sichere und vor allem persönliche Form der Kommunikation stattfinden kann.

Online-Terminvergabe
Ein weiteres digitales Hilfsmittel ist die im Mai 2020 eingeführte Online-Terminvergabe des Einwohnermeldeamtes. Mit nur wenigen Klicks können sich Bürgerinnen und Bürger einen Termin ganz nach ihren Vorstellungen aussuchen und diesen direkt am PC oder Smartphone buchen. Mit über 1.000 Terminvergaben seit der Einführung findet dieser Dienst großen Anklang, sowohl bei den Bürger*innen als auch bei den Kolleg*innen im Einwohnermeldeamt.

Webauftritt, soziale Medien und die Ismaning-App
Ziel der Gemeindeverwaltung ist, die Bürger*innen schnell und effizient mit Informationen zu versorgen.

ismaning.de: Auf der im Jahre 2019 neu aufgesetzten Homepage ismaning.de werden über das datenschutzkonforme Analysetool „Koko Analytics“ über 33.000 Aufrufe monatlich gezählt. Auf über 120 Einzelseiten werden verschiedenste Themen online präsentiert.

Social Media: Die Gemeinde Ismaning nutzt Facebook und Instagram als Social Media-Kanäle. Beide Seiten haben einen stetigen Nutzerzuwachs. Bei Facebook stieg die Zahl der Abonnenten innerhalb eines Jahres um knapp 88 % auf 1.438. Auf der Plattform Instagram lag das Wachstum innerhalb eines Jahres bei 90 % und nunmehr 1.619 Follower. Im gemeindlichen YouTube-Kanal sind knapp 50 Kurzvideos hinterlegt; die Abonnentenzahl liegt bei 109.

Komplementiert wird das Online-Angebot im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit durch die Ismaning-App. Mit der App sind auf dem eigenen Smartphone praktische Funktionen, wie der digitale Abfallkalender (ab 2021 mit einer Push-Benachrichtigung) oder anstehende Veranstaltungen schnell abrufbar. Über die integrierte optionale Benachrichtigungsfunktion bei neuen Mitteilungen sind Abonnenten schnell und laufend informiert. Mit über 1.000 Installationen auf den mobilen Betriebssystemen Android und iOS kann die Gemeinde Bürger*innen schnell und effizient erreichen.

BayernPortal
Im Bereich der Verwaltungsdigitalisierung ist Ismaning auf einem guten Weg. Mit 21 im Portalverbund BayernPortal gelisteten Online-Diensten belegt Ismaning im Landkreisvergleich einen der oberen Mittelfeldplätze. Noch in diesem Monat kommen mit den Online-Diensten „Umzug innerhalb der Gemeinde“, „Voranzeige einer Anmeldung“ und „Ausweis-Auskunft“ drei neue digitale Verwaltungsleistungen hinzu.

Ismaning-Gutschein
Weniger digital, aber erwähnenswert ist der beliebte Ismaning-Gutschein. Seit der Einführung im Sommer dieses Jahres wird das rote oder blaue Zahlungsmittel an 94 Akzeptanzstellen angenommen. Mit über 14.400 ausgegeben Gutscheinen und bereits über 1.060 eingelösten Gutscheinen mit einem Gesamtwert von über 11.000 Euro wurde ein wirksames Instrument zur Förderung der lokalen Wirtschaft geschaffen. Seit dem 30. November 2020 gibt es nun auch auf vielfachen Wunsch den neuen 5 Euro Wertgutschein. Schon in naher Zukunft wird es den IS´GUT! nicht mehr ausschließlich an der Gemeindekasse geben. Erste Gespräche zur Erweiterung der Verkaufsstellen wurden bereits geführt.

Was passiert in 2021?
Schon jetzt gibt es zahlreiche konkrete Maßnahmen zur Fortschreibung bürgerfreundlicher und digitaler Dienste. Neben der Installation einer digitalen Stele am S-Bahnhof Ismaning und dem Aufbau eines Formularcenters für die schrittweise papierlose Beantragung von Verwaltungsleistungen, werden bestehende Lösungen laufend optimiert und erweitert. Darüber hinaus wird die Ismaning-App ein umfangreiches Update im technischen und optischen Bereich erfahren. Auch das seit 2015 bestehende digitale Schaufenster Wir-in-Ismaning erhält einen Relauch. Dabei
bleibt die Barrierefreiheit der Webseiten selbstverständlich nicht außen vor.

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2021-01-05T12:15:21+01:0012.12.2020|Gemeinde & Rathaus|