Service
Laden...

Hohe Auszeichnung für Kommunalpolitiker

 

(v.l.n.r.) 2. Bürgermeister Max Kraus, stv. Landrätin Annette Ganssmüller-Maluche, Reiner Knäusl, Erna Christthaller und Landrat Christoph Göbel

(v.l.n.r.) Stv. Landrätin Annette Ganssmüller-Maluche, 2. Bürgermeister Max Kraus, Brigitte Thoma und Landrat Christoph Göbel

Brigitte Thoma mit 2. Bürgermeister Max Kraus und Ehemann Dr. Klaus Thoma

Der Landkreis München zeichnete kürzlich engagierte Bürgerinnen und Bürger für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der kommunalen Selbstverwaltung aus, darunter auch fünf Ismaningerinnen und Ismaninger.

Voraussetzungen für eine Dankurkunde für Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung ist eine mindestens 18jährige Mitgliedschaft im Kreistag oder Gemeinderat.

Geehrt wurden für ihr langjähriges kommunalpolitisches Engagement mit der Dankurkunde für Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung Dr. Peter Aurnhammer, Erna Christthaller, Karin Hobmeier und Rainer Knäusl.
Frau Brigitte Thoma, 3. Bürgermeisterin von 1990 bis 2014 und Kreisrätin, wurde vom Bayerischen Innenminister mit der Verdienstmedaille in Bronze ausgezeichnet.
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den langjährigen Einsatz!
Fotos: Landratsamt München

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2021-11-25T12:14:36+01:0027.11.2021|Gemeinde & Rathaus|