Service
Laden...

Ismaning führt ein kostenfreies Videokonferenz-System ein

Im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie bietet die Gemeinde Ismaning ab sofort ein kostenfreies Videokonferenz-System an, welches für private, geschäftliche und vereinsmäßige Belange vorgesehen ist.

Mit der neuen Software Jitsi Meet können Videokonferenzen abgehalten werden. Es bedarf lediglich einen PC oder ein mobiles Gerät, welches mit dem Internet verbunden ist, einen aktuellen Browser (möglich mit Safari, Firefox, Chrome und den neusten Edge), ein Mikrofon und eine Kamera. Das Teilen eines Bildschirms und das Hochladen von Dateien ist möglich. Die Gastgeber, die sogenannten Hosts, laden ihre Konferenzteilnehmer ganz einfach über einen Link ein.

Da es sich hierbei um eine open source / quelloffene Software handelt, kann sie als deutlich sicherer im Vergleich zu anderen kommerziellen Kommunikationsdiensten eingestuft werden. Die Nutzung verläuft ausschließlich über einen direkten Zugangslink, so dass keine Installation auf dem PC nötig ist. Lediglich die mobilen Endgeräte verlangen eine einmalige Installation der passenden App (möglich für iOS und Android).

Demnächst berichten wir über weitere praktische Features – bis dahin wünschen wir viel Spaß beim Ausprobieren.

Die Software ist unter dem Link www.ismaning.de/videokonferenz/ abrufbar.

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2020-06-20T16:20:48+02:0020.06.2020|Gemeinde & Rathaus|