Service
Laden...

Kanal-, Straßen- und Wasserleitungsbauarbeiten in der Garchinger, Schloß- und Auenstraße

In einem Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde und Gemeindewerke Ismaning erfolgen Kanal-, Straßen- und Wasserleitungsbauarbeiten im Bereich der Garchinger, Schloß-und Auenstraße.

Kanalbauarbeiten in der Garchinger und Schloßstraße bis September:
Die Gemeindewerke Ismaning erneuern den vorhandenen Schmutzwassersammelkanal in der Garchinger und Schloßstraße, da dieser an seiner Leistungsfähigkeit angelangt ist. Baubeginn der Kanalarbeiten war Ende März an der Ecke Erlenstraße/Garchinger Straße. Die Neuverlegung erfolgt in Richtung Münchener Straße und dauert voraussichtlich noch bis September an. Für die Bauzeit können die sanitären Anlagen in den Anlieger-Gebäuden weiterhin uneingeschränkt benutzt werden. Sollten dennoch Einschränkungen notwendig werden, werden Anlieger mittels Postwurfsendung benachrichtigt. Die Arbeiten werden unter abschnittsweiser Vollsperrung durchgeführt. Die beauftragte Baufirma ist angehalten eine Zufahrtsmöglichkeit zu den Anwesen (in
jedem Fall morgens und abends) zu ermöglichen.

Wasserbauarbeiten in der Garchinger und Auenstraße bis Oktober:
Parallel zu den Kanalbauarbeiten wird im Bereich der Garchinger und Auenstraße die vorhandene Wasserleitung ertüchtigt. Die Bauarbeiten finden im Zeitraum Mai bis Oktober 2021 statt. Über erforderliche Sperrungen der Wasserversorgung werden Anlieger mittels Postwurfsendung benachrichtigt. Auch hier erfolgen die Bauarbeiten unter abschnittsweiser Vollsperrung gemäß dem oben beschriebenen Vorgehen.

Ertüchtigung der Niederschlagswasserbeseitigungsanlagen und Sanierung der Garchinger Straße von August bis Oktober:
Im Nachgang ertüchtigt die Gemeinde Ismaning die Garchinger Straße, zwischen der Straße An der Fähre und der Auenstraße. Die Niederschlagswasserbeseitigungsanlagen werden wie auch die Garchinger Straße als Straßenvollausbau von August bis Oktober 2021 saniert.

Eine Deckensanierung erfolgt im Bereich der Schloßstraße im Oktober 2021.

Alle Beteiligten bemühen sich die Unannehmlichkeiten auf ein äußerstes zu Minimieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.