Kultur im Schlosspark

Kultur im Schlosspark 2017-08-01T11:24:20+00:00

Kultur im Schlosspark

Die Schlossanlage Ismaning

Zur Schlossanlage in Ismaning gehören neben den Gebäuden Schlosspark und Hain. Im Schlosspark, der 1807 von Friedrich Ludwig von Sckell vom Barockpark zum Englischen Garten umgestaltet wurde, befinden sich Kallmann-Museum, Schlossmuseum und Galerie im Schlosspavillon. Museen und Galerie sind Dienstag bis Sonntag von 14.30 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.

Kultur im Schlosspark –  Natur pur – Blumen und mehr

Drei Anlässe gab es im Juli 2017 im Schlosspark zu feiern: 35 Jahre Galerie im Schlosspavillon, 25 Jahre Kallmann-Museum und den alljährlichen Tag der offenen Museen. Wir haben das Wochenende in Bildern zusammengefasst:


Gartenhäuser, Blumen und „Baumgewächse“, historische Führung durch den Schlosspark mit Dr. Christine Heinz


35 Jahre Galerie im Schlosspavillon; Musik im Park – Gisela Hesse kündigt das Konzert des Akkordeonvirtuosen Enrique Ugarte an.

35 Jahre Galerie im Schlosspavillon – Eröffnung der Ausstellung Stefan Wehmeier – MORROS


Lichtblumen-Installation mit Unterstützung von Robert Risinger, Licht & Kunst e.V.

Am Samstag feierte das Kallmann-Museum das 25-jährige Bestehen:

Altbürgermeister und Vorsitzender des Vorstands der Prof. Hans Jürgen Kallmann-Stiftung Michael Sedlmair und Erster Bürgermeister Dr. Alexander Greulich begrüßen die Jubiläumsgäste


Museumsleiter Rasmus Kleine spricht zur Ausstellung „Schön vergänglich – Blumen in der zeitgenössischen Kunst“


Dinner im Park – gespeist wurde an einer langen, weiß gedeckten, blumengeschmückten Tafel vor den Museen.

Musik im Park – Das Streichquartett der Musikschule Ismaning sorgte für ein stimmungsvolles Ambiente im Schlosspark

Der Sonntag im Schlosspark:


Tag der offenen Museen – Ute Hoepfner führt durch die Sonderausstellung Schloss-Geheimisse im Schlossmuseum


Das Ismaninger Junioren-Ballett tanzt im Schlosssaal – anschließend führen Dr. Christine Heinz und Hannelore Schatz durch die historischen Schlosssäle

Ausklang mit dem Ismaninger Blechbläser Ensemble

Vielen Dank:
– allen, die die Bewirtung übernommen haben: Bohne & Blech, Brauereigenossenschaft Ismaning, Konditorei Kraus, L’Apetta Salaretta, mangiata, Meier’s Diner
– an Aschwin Beukert für die „Tischdeko“.
– allen, die im Hintergrund gewirkt haben.
– allen Gästen und Besuchern, die mit uns gefeiert haben!


Das BRK Ismaning hat für das Kulturfest den Sanitätsdienst übernommen – vielen Dank!

Fotos: Ursula Baumgart, Gemeinde Ismaning;

Mitwirkende:
Kallmann-Museum, Schlossmuseum, Galerie im Schlosspavillon, Musikschule Ismaning, Gemeindebibliothek, vhs Tanzensemble, Ismaninger Blechbläser Ensemble, Licht & Kunst e.V., Gemeinde Ismaning

Zum Schlosspark Ismaning wurde ein Faltblatt herausgegeben, das sie gerne herunterladen können.

Kunst im Park

Labyrinth (2005, Installation aus lebenden Hainbuchen)
Künstler: Matt Mullican, *1951, USA, NY
Standort: Labyrinth im Schlosspark vor dem Museum;

Bridge (2000, Kalkstein)
Künstler: Christian Hinz, *1964, München
Standort: Schlosspark links vom Kallmann-Museum

Sibil (1962, Bronze; Schenkung Christa und Thomas Sattelmeyer 2008)
Künstler: Maria Munz-Natterer, 1928-2008, Niederneuching
Standort: Schlosspark rechts vom Kallmann-Museum

„Lebendige“ Sonnenuhr (2005, Granit)
Entwurf von Dieter Birmann
Standort: vor dem Schlossmuseum, eingelassen im Pflaster
Bei dieser Sonnenuhr wird der eigene Schatten zum Zeiger.

Drehschatten (2000, Fichte)
Künstler: Werner Mally, *1955, München
Standort: am Baum hängend, vor dem Ismaninger Schloss

Madonna (1879, Stein)
Künstler unbekannt, Stifterin Wanda von Walderdorff um 1880
Standort: Schloßstraße am Parkeingang

Kriegerdenkmal (1924, Stein),
Entwurf: Richard Riemerschmid, 1868-1957
Modell der Löwengruppe: Wilhelm Nida-Rümelin, 1876-1945
Standort: Schloßstraße am Parkeingang