Service
Laden...

Marktforschungsstudie: neue Ideen und Ansätze für Ismaning Einladung zu einem Informationsabend am 29. September 2020

Der Handel befindet sich seit langem in einer Umbruchphase. Während das Onlinegeschäft boomt, beobachten wir vermehrt Ladensterben – vor allem in kleineren Kommunen und in weniger attraktiven Lagen von Großstädten. In aktuellen Studien beklagen über 80 % der Befragten die zunehmende Verödung von Einkaufsstraßen.

Eine nicht zu vernachlässigende Ursache dafür liegt im geänderten Verbraucherverhalten. Die zunehmende Digitalisierung beschleunigt diese Entwicklung; die Coronakrise verschärft sie zusätzlich.

Auch in Ismaning ist diese Entwicklung spürbar und wird aufmerksam verfolgt. Aus diesem Grund hat die Gemeinde Ismaning zusammen mit dem Institut für Handelsmanagement und der örtlichen Hochschule Überlegungen angestellt, wie man dieser Problematik begegnen kann. Für die Analyse der Konsumgewohnheiten in und um Ismaning, hatte die Gemeinde im Frühjahr 2020 eine entsprechende Studie auf den Weg gebracht. Bedingt durch die Entwicklung des ersten Halbjahres 2020 musste der Zeitraum zur Durchführung der Studie in den Herbst verlagert werden.

In einer Informationsveranstaltung am 29. September 2020 berichten die Gemeinde Ismaning und das Institut für Handelsmanagement über den Ablauf und über die methodischen Hintergründe der geplanten Studie. Ziel ist es, aus den gewonnenen Erkenntnissen Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen zu entwickeln.

Dabei ist es für uns ein wichtiges Anliegen, dass möglichst alle Protagonisten umfassend informiert werden. So sind Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende, Politiker und Interessierte eingeladen, die Informationsveranstaltung zu besuchen.

Wann? Dienstag, 29. September 2020, 18:30 Uhr
Wo? Bürgersaal Ismaning, Erich-Zeitler-Straße 2, 85737 Ismaning

Was?
18:30 bis 18:45 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Greulich

18:45 bis 19:15 Uhr: Präsentation zur Marktforschungsstudie: Prof. Dr. Binninger

19:15 bis 19:45 Uhr: offene Diskussionsrunde

19:45 bis 20:30 Uhr: Zeit zum Austausch

Aufgrund der aktuellen Coronabeschränkungen müssen wir die Teilnehmeranzahl beschränken. Daher bitten wir Sie, sich bis spätestens Donnerstag, den 24. September 2020 online unter: www.ismaning.de/marktforschung zur Veranstaltung anzumelden.

Nicht angemeldete Personen können leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Wir bitten um Verständnis.

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2020-09-20T13:43:22+02:0020.09.2020|Gemeinde & Rathaus, Standort & Wirtschaft|