Service
Laden...

Coronavirus – Schutzmaßnahmen in Ismaning; Drive-in-Test

Liebe Ismaningerinnen und Ismaninger,

unsere Corona-Drive-in-Station ist seit Mitte März 2020 uneingeschränkt in Betrieb. Das gemeinsam entwickelte System hat von Beginn an reibungslos funktioniert. Deshalb werden wir auch daran festhalten und die Testungen so, wie bisher, weiterhin durchführen.

Von Beginn an haben sich Ismaninger Ärzte bereit erklärt, mit der Gemeinde Ismaning und der örtlichen Feuerwehr zusammenzuwirken und die Testungen in der Drive-in-Station durchzuführen.

Weiterhin gilt, was sich von Beginn an bewährt hat: Getestet werden alle Patienten, die von einem der beteiligten Ismaninger Ärzte zu diesem Test geschickt wurden. Patienten wenden sich deshalb bitte an ihren jeweiligen behandelnden Arzt, der ihn in der Folge an die für ihn örtlich zuständige Teststation sendet.

Der Feuerwehr werden dann im Vorfeld die Namen und ggf. das Kennzeichen des Pkw gemeldet, mit dem der Patient vorfährt. Personen, die nicht auf dieser im Vorfeld übermittelten Liste stehen, werden nicht getestet. Rufen Sie also in jedem Fall vorher Ihren behandelnden Arzt an.

Der Standort wird Mitte August 2020 an den Wertstoffhof verlagert werden. Die Testungen finden selbstverständlich außerhalb der Öffnungszeiten des Wertstoffhofes statt. Die Zufahrt erfolgt über die Oskar-Messter-Straße (zwischen Osterfeldhalle und Feuerwehrhaus). Folgen Sie einfach der Beschilderung.

Unseren Ismaninger Ärzten und der Freiwilligen Feuerwehr Ismaning ein ganz herzliches Dankeschön! Eine tolle Unterstützung, die die Gemeinde einmal mehr erfährt!

Bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich und Ihre Nächsten!

Ihr

Dr. Alexander Greulich
Erster Bürgermeister

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2020-08-24T11:40:30+02:0012.08.2020|Corona-Virus, Gemeinde & Rathaus|