Service
Laden...

Stadtradeln 2019 – ein tolles Ergebnis!


Ismaning radelt – Stadtradeln 2019: Foto: Ursula Baumgart

Im Zeitraum vom 29. Juni bis zum 19. Juli 2019 haben viele fleißigen Radlerinnen und Radler aus Ismaning ein tolles Ergebnis erreicht: 25 aktive Teams mit über 600 Teilnehmer/innen sind während der 21 Tage fast 90.000 Kilometer mit dem Rad gefahren. Damit konnte das Endergebnis vom letzten Jahr mit 64.295 Kilometer überholt werden. In diesem Jahr liegt Ismaning im Vergleich der 28 teilnehmenden Landkreisgemeinden auf Platz 3, hinter Planegg und Garching.

Den höchsten Endkilometerstand verzeichnete das aus 350 Mitgliedern bestehende Team Isgy mit über 26.000 gefahrenen Kilometern. Die meisten Kilometer pro einzelnen Teilnehmer wurden von der zweiköpfigen Fahrradgruppe Korsika mit 1.024 Kilometer pro Person zurückgelegt. 

Dieses Jahr hat sich auch das erste Mal das Team der Realschule Ismaning am Stadtradeln beteiligt und hat gleich über 12.000 km zu unserem Gesamtergebnis beigetragen.

Wir freuen uns über dieses gute Ergebnis und über die 10 to CO2, die dank der Fahrradaktivität binnen der drei Stadtradeln-Wochen eingespart werden konnten.


NordAllianz-Sternfahrt mit dem Endpunkt Ismaning; Foto: Ursula Baumgart

Ebenfalls ein Zeichen für den Klimaschutz und für den Ausbau des Radverkehrs setzten die Bürgermeister der acht NordAllianz-Kommunen (Eching, Garching, Hallbergmoos, Ismaning, Neufahrn, Oberschleißheim, Unterföhring, Unterschleißheim) am 12. Juli 2019 im Rahmen der gemeinsamen Sternfahrt, die in diesem Jahr in Ismaning endete. Unterstützt wurden die Rathauschefs von rund 80 radaktiven Bürgerinnen und Bürger der jeweiligen Kommune.

 

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.