Service
Laden...

Suche nach Leihgaben für das Schlossmuseum

Für unsere nächste Sonderausstellung bitten wir Sie wieder herzlich um Ihre Mithilfe!
Vom 15. Mai bis zum 28. August zeigen wir im Schlossmuseum die Ausstellung „Jugendjahre zwischen Wirtschaftswunder und Münchner Sommerolympiade. Erwachsenwerden in den 50er-, 60er- und frühen 70er-Jahren“.

Mit der Ausstellung möchten wir Sie zurückversetzen in die Zeit des Rock ‘n‘ Rolls, der Miniröcke, Hippies und Studentenunruhen. Uns interessiert vor allem: Was war davon in Ismaning zu spüren? Wie lebte es sich als Jugendlicher und junger Erwachsener „auf dem Dorf“? Vielleicht besitzen Sie noch einige Erinnerungsstücke, Filme oder Fotos aus Ihrer Kinder- und Jugendzeit, die unsere Ausstellung bereichern würden?

Unter anderem suchen wir aus der Zeit zwischen ca. 1950 bis 1975:
• Kleidungsstücke – wie „Nietenhose“, Petticoat, Minirock oder Batikhemd
• alte Versandhauskataloge
• Spielzeug
• Kinder- oder Puppenwagen aus den 50er- oder 60er-Jahren
• besondere Erinnerungsstücke an die Schulzeit
• „Bravo“-Hefte und einen Bravo-Starschnitt
• Nierentisch und Blumenbank
• Gardinenstoffe und Tapeten
• alte Telefone, Tonbänder und kleine Haushaltsgeräte
• Reiseprospekte, Fotos und Reiseandenken von privaten Urlaubsfahrten oder von Ausflugsfahrten der Ismaninger Vereine
• Interrail-Pass
• Fotos und Filme mit Alltagsszenen oder bei der Arbeit
• Erinnerungsstücke an die Sommerolympiade 1972

Wenn Sie uns für die Dauer der Ausstellung etwas zur Verfügung stellen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: telefonisch unter 089 960900-153 oder im Schlossmuseum, Schloßstraße 3a: Dienstag bis Samstag 14.30 bis 17.00 Uhr, Sonntag 13.00 bis 17.00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Angebote!

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2022-03-21T18:45:26+01:0023.03.2022|Gemeinde & Rathaus, Kultur & Freizeit|