Bitte beachten Sie:

Aufgrund eines technischen Problems kommt es aktuell zu einer verzerrten Darstellung des digitalen Veranstaltungskalenders. Es kann unter Umständen vorkommen, dass einzelne Veranstaltungen daher nicht angezeigt werden können. Wir arbeiten an einer Problemlösung. Für die entstandenen Umstände möchten wir uns entschuldigen.

Lade Veranstaltungen

Frauen spielen in der Oper oftmals die Hauptrolle. Selbstverständlich in den Titelrollen wie Salome, Elektra, Carmen, Lulu, Tosca, Norma, La Traviata, Alceste oder Agrippina. Aber auch die Marschallin im Rosenkavalier, Desdemona in Otello, die Gräfin Alamaviva in Mozarts Figaro oder die beiden Schwestern in der Cosi und nicht zuletzt die eindrucksvollen Frauengestalten bei Wagner von der Walküre über die Senta bis zu Kundry und Isolde. Vor allem für junge oder weniger opern-affine, aber musikinteressierte Leser:innen gelingt es Wolfgang Seidel, diese Frauengestalten so zu schildern, als könnten sie uns heute auf der Straße begegnen oder als würden wir sie in einem lebendigen historischen Film erleben: Krimis, Intrigen, Komödien, Tragödien. Er zeichnet ihr Schicksal in dem jeweiligen Stück mit viel Witz und Sprachironie genau nach und zeigt interpretatorisch den historischen und gesellschaftlichen Kontext auf: Welches Rollenmuster sie erfüllen – oder eben unterlaufen.

In seiner musikalischen Matinee verdeutlicht Seidel an ausgewählten Beispielen mit Musik, wie lebendig diese Frauengestalten sind, wie dramatisch ihr Opernleben verläuft und wie es uns heute noch berührt.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Diese Veranstaltung können Sie mit dem Kulturticket besuchen.

Kurs-Nr.: V2014

Details

Datum:
3. Juli 2022
Zeit:
11:00 - 13:00
Eintritt:
10,00EUR
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, VHS Nord
Mühlenstraße 15
Ismaning, 85737
Telefon:
0895505170
Veranstaltungsort-Website anzeigen