Bitte beachten Sie:

Aufgrund eines technischen Problems kommt es aktuell zu einer verzerrten Darstellung des digitalen Veranstaltungskalenders. Es kann unter Umständen vorkommen, dass einzelne Veranstaltungen daher nicht angezeigt werden können. Wir arbeiten an einer Problemlösung. Für die entstandenen Umstände möchten wir uns entschuldigen.

Lade Veranstaltungen

Diavortrag. Über fünf Jahrzehnte hinweg bereiste H. Ullrich den afrikanischen Kontinent und besuchte dabei 39 Länder und viele unterschiedliche Gebirgsregionen. Insgesamt verbrachte er 5 1/2 Jahre in Afrika. Das Atlasgebirge, das sich quer über Marokko, Algerien und Tunesien erstreckt, lernte der Referent auf mehreren Reisen kennen. Während seiner Zeit als Entwicklungshelfer in Kamerun lebte er in 1.700 m Meereshöhe und wanderte in seiner Freizeit durch die Gebirge dieses landschaftlich so variationsreichen Landes. Die höchsten und teilweise vergletscherten Gipfel Afrikas, Kilimandscharo, Mount Kenia und Ruwenzori liegen im Osten des Kontinentes, ebenso die Virunga-Vulkane und das zerklüftete Hochland von Äthiopien. Im Süden sind es die Drakensberge und das Gebirgsland Lesotho, die den berginteressierten Menschen anziehen. Der Vortragende erzählt von seinen Erlebnissen mit der einheimischen Bevölkerung und von aufregenden Begegnungen mit einem Kaffern-Büffel und Berggorillas. Die beeindruckenden Dias vom Pflanzengigantismus auf der Westseite (Zaire) des Ruwenzori-Urwaldes entführen den Zuschauer in eine Zauberwelt. Auch die Berichte über die Besteigungen von Fünf- und Viertausendern sowie anderer Berggipfel Afrikas sorgen im Vortrag für Spannung.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Details

Datum:
8. November 2022
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
8,00Euro
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, VHS Nord
Mühlenstraße 15
Ismaning, 85737
Telefon:
0895505170
Veranstaltungsort-Website anzeigen