Service
Laden...

Wir gratulieren! Auszeichnung der beliebtesten Musiklehrer Bayerns

Kaum ein Thema wird in Deutschland so kontrovers diskutiert wie das Thema Bildung. Die ARD-Themenwoche 2019 „Zukunft Bildung“ nahm unter Federführung des
Westdeutschen Rundfunks von 9. bis 16. November 2019 das Thema Bildung in all seinen Facetten in den Fokus. Der Bayerische Rundfunk beteiligte sich mit zahlreichen Sendungen und Beiträgen auf allen Kanälen – im Fernsehen, im Radio und Online.

Die Überreichung der Urkunden umrahmten die Musiklehrer*innen auch musikalisch.

Mit der Aktion „BEST-NOTE“ suchte BR-Klassik die beliebtesten Musiklehrer Bayerns. Dabei konnten Musikschüler*innen ihre Musiklehrer*in online nominieren. Egal ob Volksmusik, Musical, Blasmusik, ob Volkshochschule, Musikschule oder Jugendchor und -orchester, ob Gymnasium oder Regensburger Domspatzen, ob Grundschulkind oder Senior*in – alle Stilrichtungen, Sparten und Unterrichtsformen bzw. Institutionen waren angesprochen und konnten mitmachen.

1.175 Zuschriften haben BR-Klassik schlussendlich erreicht und unter den „BESTNOTE“-Ausgezeichneten befinden sich 25 Musiklehrerinnen und Musiklehrer der Musikschule Ismaning.

Wir gratulieren den beliebtesten Musiklehrern Bayerns!

Bei der Begründung für diese Entscheidung sind es neben der „hohen Kompetenz und Hingabe“ und der „motivierenden, wertschätzenden Art“ vor allem auch die einfachen Dinge wie „Geduld, Selbstvertrauen vermitteln und Engagement“, die die Schüler*innen in ihrer Begründung für die Ismaninger Musikschullehrer nennen.

Bürgermeister Dr. Alexander Greulich und Musikschulleiter Carsten Reinberg freuten sich, die Auszeichnung als „beliebteste Musiklehrer Bayerns“ übergeben zu dürfen. Gemeinde ist sehr stolz auf ihre Musikschule und deren Entwicklung, betone Bürgermeister Dr. Greulich in seiner Ansprache, und gratulierte den ausgezeichneten Lehrer*innen sehr herzlich!

Fotos: Ursula Baumgart

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2020-02-14T13:10:16+01:0017.02.2020|Gemeinde & Rathaus|