Service
Laden...

Anbringen von Hausnummern an Gebäuden

Jeder Hauseigentümer sollte das Anbringen seiner Hausnummer nicht nur als lästige Pflicht ansehen, sondern bedenken, dass im Ernstfall sein eigenes Leben oder das seiner Hausbewohner von einer gut sichtbaren Hausnummer abhängen kann.

Not- und Rettungsdienste, Lieferanten, Postboten, Taxifahrer und Besucher haben eines gemeinsam, sie können mit einer gut sichtbar angebrachten Hausnummer auf kürzestem Weg ihr Ziel finden. Auch das Baugesetzbuch weist darauf hin, dass es die Pflicht des Hauseigentümers ist, sein Grundstück mit der von der Gemeinde festgesetzten Nummer zu versehen. Die Hausnummern sollten von der Straße aus gut lesbar, in Kontrast zum Hintergrund, wetterbeständig und nachts am besten beleuchtet sein. Unleserliche Nummern sollten schnellstmöglich erneuert werden.

 

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2019-08-02T09:56:04+02:0015.07.2019|Gemeinde & Rathaus, Wohnen & Leben|