Service
Laden...

Austauschfrist für alte Holzöfen endet im Dezember

In diesem Jahr läuft die Austauschfrist für alte Holzöfen ab. Für Besitzer von Öfen, die vor 1995 errichtet wurden, heißt es Ende des Jahres unter Umständen Abschied zu nehmen. Denn alte Kamin- und Kachelöfen, aber auch Heizkamine für Festbrennstoffe wie Holz und Kohle überschreiten in vielen Fällen den gesetzlich festgelegten Schadstoffausstoß, insbesondere die Emissionswerte an Feinstaub und Kohlenmonoxid.

Diese alten Öfen tragen dadurch deutlich zur Luftbelastung bei. Der Kaminkehrer entscheidet anhand des Typenschildes, ob die Öfen stillzulegen sind. Ggfs. sind Einzelbescheinigungen oder Messergebnisse vorzulegen. Nur zum Teil können die Geräte nachgerüstet werden.

Neue Holzheizungen müssen die zweite Stufe des Ersten Bundesimmissionsschutzgesetzes einhalten. Sie emittieren bis zu 90 % weniger Staub und Schadstoffe und verbrauchen bis zu einem Drittel weniger Brennstoffe. Laut nationalem Energie- und Klimaplan soll der Einsatz von Holz als fast CO2-freier Brennstoff von derzeit 14 %-Anteil am Wärmesektor bis 2030 verdoppelt werden. Die Umrüstung auf moderne Holzzentralheizungen werden deshalb auch entsprechend gefördert.

Gemeinde Ismaning, Umweltschutz

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2020-10-15T13:53:41+02:0022.10.2020|Gemeinde & Rathaus, Umwelt & Energie|