Service
Laden...

Equal Pay Day – Aktionstag am 7. März

Der Equal Pay Day (EPD), der internationale Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern, macht auf den bestehenden Gender-Pay-Gap aufmerksam. Der Aktionstag markiert symbolisch die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern. In Deutschland verdienen Frauen im Schnitt 18 % weniger als Männer, das hat das Statistische Bundesamt berechnet.

Der Equal Pay Day steht für den Tag, bis zu welchem Frauen rein rechnerisch umsonst arbeiten, während Männer schon seit Jahresbeginn bezahlt werden.
Ein Teil dieser Lohnlücke lässt sich auf sogenannte strukturelle Unterschiede zurückführen. Viele Frauen erlernen Berufe, die schlechter bezahlt sind, arbeiten seltener in Führungspositionen und häufiger in Teilzeit oder in Minijobs.

Der diesjährige Equal Pay Day ist am 7. März 2022 und steht unter dem Motto:
Equal pay 4.0 – gerechte Bezahlung in der digitalen Arbeitswelt.

Weitere Informationen bieten die Internetseiten www.equalpayday.de sowie www.facebook.com/EqualPayDayMuenchen.

Gleichstellung gilt für alle; daher setzen wir uns für Frauen, Männer und nonbinäre Menschen ein.

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2022-03-02T11:10:43+01:0006.03.2022|Gemeinde & Rathaus, Wohnen & Leben|