Service
Laden...

Fahrradfreundliche Kommune

Die Gemeinde Ismaning wurde 2014 von der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern (AGFK) als fahrradfreundliche Kommune ausgezeichnet.

Die flächendeckende Geschwindigkeitsbeschränkung in den Wohngebieten östlich und westlich der Münchener/Freisinger Straße auf 30 km/h schafft ein sichereres Umfeld für das Radfahren auf der Fahrbahn.

Vorschriften und Fachstellen verweisen darauf, dass das Radfahren auf nicht baulich abgetrennten Radwegen sogar die Sichtbarkeit des Radfahrers verbessert, insbesondere an Einmündungen.

Die Straßenverkehrsordnung verbietet in 30-km/h-Zonen ausdrücklich die Errichtung von benutzungspflichtigen Radwegen, Radfahrstreifen oder auch Schutzstreifen […] nach § 45 Abs. 1c.

Grundlage für die Definition von Straßenfunktionen ist eine flächenhafte Verkehrsplanung. Derzeit wird das Verkehrskonzept der Gemeinde Ismaning fortgeschrieben; selbstverständlich werden dabei alle Verkehrsarten beachtet und abgewogen. Eine Fahrradstraße kann also nicht einfach so angeordnet werden. Für alle Verkehrsarten muss eine schlüssige Route definiert werden. So können beispielsweise Hauptverbindungsstraßen nicht ohne eine alternative Route zu einer Fahrradstraße umgewandelt werden.

Wir wünschen uns alle Respekt, gegenseitige Rücksichtnahme und ein entspanntes Miteinander von Rad-, Fuß- und Autoverkehr. Eine kooperative Verkehrskultur ist daher unabkömmlich.

Halten Sie sich an die zulässige Höchstgeschwindigkeit!

Technische Bauverwaltung, Tiefbauamt

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2020-02-20T10:44:58+01:0024.02.2020|Gemeinde & Rathaus, Wohnen & Leben|