Service
Laden...

Internationaler Tag der Artenvielfalt am 22. Mai

Seitdem am 22. Mai 1992 auf der Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung ein Übereinkommen über den Erhalt der biologischen Vielfalt offiziell
abgeschlossen wurde, symbolisiert der Tag dieses Thema.

Der Internationale Tag der Artenvielfalt stellt nicht nur die Bedeutung des Natur- und Artenschutzes heraus, sondern alarmiert die Menschheit gleichzeitig über den kritischen
Zustand sämtlicher Ökosysteme und biologischer Arten auf unserer Erde. Leider trägt der Mensch einen erheblichen Teil zum Artensterben bei. Wilderei, die Intensivierung
der Landwirtschaft, die Abholzung der Wälder und ein ungebremster Ressourcenabbau sind die Hauptursachen, für das Längerwerden der roten Liste der aussterbenden Arten.

Das Thema geht uns alle an. Achten wir – als Teil des Ökosystems – auf unsere Natur und passen unser Konsumverhalten dementsprechend an.

Die Gemeinde Ismaning nimmt das Thema Artenschutz und Artenvielfalt sehr ernst und investiert in zahlreiche Maßnahmen. Einige von ihnen sind:
 Aktion Blühstreifen: die Gemeinde Ismaning stellt heimisches Saatgut zur Förderung von Insekten an Landwirte und Privathaushalte kostenfrei zur Verfügung
 Pflege von zahlreichen Pflanz-, Blüh- und Biotopflächen sowie von Ausgleichs- und Ökokontoflächen
 Unternehmungen zum Boden- und Gewässerschutz
 Pflege und Aufforstung der gemeindlichen Wälder unter Berücksichtigung des Klimawandels
 Aktion Apfelbaum: die Gemeinde Ismaning verschenkt Apfelbäume an Gartenbesitzer
 Anschaffung, Reparatur, Reinigung und Kontrolle von 250 gemeindlichen Nistkästen
 Ismaning ist gentechnikanbaufreie Kommune
 Verzicht auf Glyphosat
 Aufklärungsarbeit an Kindergärten und Schulen, aber auch für die Bürgerinnen und Bürger auf der gemeindlichen Webseite zu diversen Themen des Artenschutzes
(z.B. Igelschutz, Jungvogelschutz, etc.)
 Gartenprojekt: #zamgarteln! Tu was für die (G)Artenvielfalt! in Kooperation aller NordAllianz-Kommunen

Mehr Informationen unter: https://ismaning.de/ und unter https://nordallianz.de/

Gemeinde Ismaning

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2020-05-20T10:18:23+02:0021.05.2020|Gemeinde & Rathaus, Umwelt & Energie|