Service
Laden...

MVG-Mietrad-Stationen in Ismaning

Seit Oktober 2018 gibt es in Ismaning 14 MVG-Mietradstationen, die das Angebot zur umweltfreundlichen Mobilität vergrößern. Als ideale Ergänzung zu S-Bahn oder Bus bieten die MVG-Mieträder einen weiteren Anreiz, das Auto stehen zu lassen und einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten. Durch eine einfache und kostengünstige Nutzung überzeugt das System alle, die gerne aktiv an der frischen Luft von A nach B kommen möchten.

Jährlich veröffentlicht die MVG die Nutzungszahlen des abgeschlossenen Vorjahres: in Ismaning werden die mit Abstand meisten Fahrten innerhalb der Gemeinde getätigt. Es gibt jedoch auch starke Verbindungen von und in die Nachbarstädte Garching und München.

An den Ausleih- und Rückgabezeitpunkten gemessen, entspricht die MVG-Rad-Nutzung ganz dem Trend des gesamten Landkreises. Peaks sind vor allem zu den morgendlichen und abendlichen Hauptverkehrszeiten zu verzeichnen, was auf eine Nutzung vor bzw. nach der Arbeit hindeutet und möglicherweise in direktem Zusammenhang zum Pendelverkehr steht.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 2.183 Ausleihen und 2.122 Rückgaben für Ismaning erfasst. Der überwiegende Anteil der Ausleihen wurde direkt an den Stationen ausgeliehen bzw. zurückgegeben; wahrscheinlich als eine Konsequenz dafür, dass seit März 2021 eine Servicegebühr von € 20 anfällt, sobald das Rad nicht an einer der Stationen zurückgegeben wird. Eine Regel, die nicht für das Stadtgebiet München gilt.

Mehr Informationen zur den MVG-Mieträdern unter: https://ismaning.de/umwelt-energie/mobilitaet/mvg-mietraeder/

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.