Service
Laden...

Schutzimpfung – Impftage vor Ort für Ismaninger Bürger*innen mit erheblichen körperlichen Einschränkungen

Wir freuen uns! Der nunmehr 2. Impftag in Ismaning ist erfolgreich gelaufen!

Die Ismaninger Bürger*innen über 80 Jahre, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und in der ersten Märzwoche vor Ort erstgeimpft wurden, haben vergangenen Samstag die zweite Impfung erhalten.

Das eingespielte Team hat insgesamt über 200 Impfungen vorgenommen, darunter auch gut 100 weitere Erstimpfungen.

Wir bedanken uns ausdrücklich:

  • beim mobilen Impfteam des BRK Impfzentrums Unterschleißheim
  • bei der BRK Bereitschaft Ismaning
  • bei den Begleithelfern von Nachbarschaftshilfe und Hospizkreis
  • beim Hillebrandhof-Team
  • bei den örtlichen Apotheken und Ärzten
  • bei den Kollegen vom Bauhof, der Gemeindeküche und der Verwaltung.

Herzlichen Dank auch an unseren Kollegen Christian Freund, der den Impftag federführend organisiert und begleitet hat.

Die Planungen für Impftermine vor Ort laufen weiter. Impftermine in den Kommunen des Landkreises gibt es leider nur für Bürger*innen mit erheblichen körperlichen Einschränkungen.

Sie haben erhebliche körperliche Einschränkungen und sind an einem Impftag in Ismaning interessiert?

Um Ihre Impfung vor Ort organisieren zu können, brauchen wir das bei Ismaninger Ärzten und Apotheken, bei den Pflegediensten und in den Beratungsstellen, im Hillebrandhof, in der Nachbarschaftshilfe und beim Hospizkreis ausliegende Formular ausgefüllt von Ihnen zurück. Diese Interessensbekundung gibt es auch zum Herunterladen oder direkt ausfüllen unter www.ismaning.de/coronavirus

Das ausgefüllte Formular/die Interessensbekundung senden Sie dann bitte an eine der nachstehenden Stellen oder geben es dort ab:

  • Hillebrandhof – Haus der Senioren, Aschheimer Straße 2, 85737 Ismaning
    Fax 089 96998282, E-Mail: hillebrandhof@ismaning.de, oder
  • Nachbarschaftshilfe Ismaning e.V., Sozialdienst, Reisingerstraße 27, 85737 Ismaning, Fax 089 960799–34, E-Mail: info@nbh-ismaning.de, oder
  • Hospizkreis Ismaning, Bahnhofplatz 11, 85737 Ismaning,
    E-Mail: ismaning@igsl-hospiz.de, oder
  • bei Ihrem Arzt, in Ihrer Apotheke oder beim Pflegedienst.

 Wir organisierten den Impftag vor Ort, informieren alle Interessierten selbstverständlich rechtzeitig über den Termin. Wenn Sie einen Fahrdienst benötigen, weil Sie nicht durch Verwandte, Bekannte oder Freunde zum Termin gebracht werden können, geben Sie das im Formular bitte mit an.

Auch der Hospizkreis Ismaning bietet qualifizierte Begleitung zum Impftermin, sollte diese benötigt werden. Wenn Sie das wünschen, geben Sie auch das bei Ihrer Anmeldung mit an.

 Unterstützung bei Fragen zur Corona-Schutzimpfung bieten:

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

2021-03-30T10:05:26+02:0031.03.2021|Corona-Virus, Gemeinde & Rathaus, Umwelt & Energie|