Service
Laden...

Schüler und Azubis aufgepasst! Für den Start in das neue Schul- bzw. Ausbildungsjahr gibt es das 365-Euro-Ticket

Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln werden im gesamten MVV-Verbundgebiet deutlich günstiger! Das neue 365-Euro-Ticket gilt für Schüler*innen öffentlicher, staatlich anerkannter privater und berufsbildender Schulen, sowie für Auszubildende, Bundesfreiwilligen-Dienstleistende und Teilnehmer*innen an einem freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahr. Wichtig ist dabei, dass sich die Schule bzw. die Ausbildungsstelle oder der Wohnort im MVV-Tarifgebiet befindet.

Das 365-Euro-Ticket kann bereits jetzt schon bestellt werden. Entweder online auf den Seiten der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), im Abo-Center der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und bei der Deutschen Bahn (DB) oder direkt in einem der MVV-Kundencenter. Der Kauf über Automaten oder eine Bestellung als Handy-Ticket ist leider nicht möglich.

Die Fahrkarte wird als Jahresticket mit monatlicher Abbuchung (10 x 36,50 €) oder mit jährlicher Zahlung (1 x 365 €) ausgegeben und ist als Papierfahrschein oder Chipkarte erhältlich. Einmal ausgestellt, kann sie rund um die Uhr, an allen Wochentagen und während der Ferien im gesamten MVV-Gebiet genutzt werden.

Weitere Informationen gibt es unter: https://www.mvv-muenchen.de/tickets/zeitkarten-abos/365-euro-ticket/index.html


Bildnachweis: MVV GmbH

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Gemeinde Ismaning keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Gemeinde Ismaning ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.