Bitte beachten Sie:

Aufgrund eines technischen Problems kommt es aktuell zu einer verzerrten Darstellung des digitalen Veranstaltungskalenders. Es kann unter Umständen vorkommen, dass einzelne Veranstaltungen daher nicht angezeigt werden können. Wir arbeiten an einer Problemlösung. Für die entstandenen Umstände möchten wir uns entschuldigen.

Lade Veranstaltungen

Vom Leben und Sterben eines indischen Wanderarbeiters – mit den Filmemachern Franziska Schönenberger und Jayakrishnan Subramanian

Der Inder Baskaran ging als Bauarbeiter nach Dubai und kam tot in einem Sarg zurück. Ein Foto von ihm im offenen Sarg und sein Pass – mehr ist seiner Witwe Sundari nicht geblieben. Seine Witwe Sundari bittet ihren Cousin und Filmemacher Jayakrishnan Subramanian um Hilfe. Denn niemand weiß, was wirklich passiert ist. Ehefrau Sundari ist sich sicher: Es war Mord. Wer hat Baskaran auf dem Gewissen?

In Animationen hält Jayakrishnan das Leben und Sterben des Familienvaters fest. Der Film löst Baskaran aus dem anonymen Heer indischer Wanderarbeiter heraus und gibt ihm ein Gesicht. Eine dokumentarische und poetische Spurensuche beginnt.

Deutschland / 2018, Dokumentarfilm, 85 Minuten

  • Kurs-Nr. T1147K Ismaning
  • Eintritt:  frei
  • Eine Anmeldung ist erforderlich. Melden Sie sich hier an.
  • Auf den Verkehrsflächen herrscht FFP2-Maskenpflicht. Am Platz dürfen Sie die Maske absetzen.

Veranstaltungsort

Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle
Mühlenstr. 15 - 19
Ismaning, 85737 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
089 37063560
Veranstaltungsort-Website anzeigen